Juni 16, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutschland sagt Ja zum digitalen Euro!

Deutschland sagt Ja zum digitalen Euro!


19.00 Uhr ▪
3
Minute lesen ▪ Von
Eddie S.

Die Einführung digitaler Währungen in Europa macht einen bedeutenden Schritt vorwärts, da Kryptowährungen weltweit weiterhin an Bedeutung gewinnen. Eine aktuelle Umfrage der Bundesbank ergab, dass trotz begrenzter Kenntnisse über den digitalen Euro die Hälfte der Deutschen offen für die Idee ist, ihn zu nutzen.

50 % der Deutschen sind bereit, den digitalen Euro zu nutzen!

Von den 2.012 Umfrageteilnehmern gaben 50 % an, dass sie „definitiv“ oder „wahrscheinlich“ darüber nachdenken würden, dass die Europäische Zentralbank (EZB) den digitalen Euro als zusätzliche Zahlungsoption nutzen würde. Interessant ist jedoch, dass drei von fünf Personen zugaben, noch nie zuvor vom digitalen Euro oder CBDCs gehört zu haben.

Von denen, die den digitalen Euro einigermaßen kannten, gab ein Viertel zu, nicht zu wissen, was er ist, und 16 % verwechselten ihn mit Krypto. Außerdem waren fast 30 % der Meinung, dass die Einführung des digitalen Euro darauf abzielte, Bargeld zu ersetzen oder ganz abzuschaffen.

Datenschutz ist ein wichtiges Anliegen zukünftiger CBDC-Benutzer

Die wichtigsten Bedenken und Präferenzen potenzieller Nutzer des digitalen Euro und von CBDCs im Allgemeinen werden hervorgehoben. Datenschutz erwies sich als zentrales Anliegen, mehr als drei Viertel der Befragten hielten ihn für „sehr wichtig“ oder „wichtig“. Nagel versicherte der Öffentlichkeit, dass die Zentralbanken des Eurosystems kein Interesse an Nutzerdaten hätten.

Derzeit befindet sich der Digitale Euro in der Vorbereitungsphase, die voraussichtlich bis Oktober 2025 abgeschlossen sein wird. In dieser Phase liegt der Schwerpunkt auf der Festlegung der Regeln und der Identifizierung potenzieller Anbieter. Laut Burghard Pauls, Mitglied Bundesbank Das für das Projekt Digital Euro verantwortliche Team sagt, dass die aktuellen Pläne die Möglichkeit vorsehen, dass Einzelpersonen bereits im Jahr 2028 ihre ersten digitalen Euro-Zahlungen tätigen.

Siehe auch  Neuseeland-Visum für deutsche, britische, argentinische und brasilianische Staatsbürger

Diese Offenheit gegenüber einem digitalen Euro in Deutschland spiegelt den wachsenden Trend zur Digitalisierung der Finanzen wider und erkennt den potenziellen Wert von Kryptowährungen und digitalen Zentralbankwährungen (CBDCs) in der Zukunft an.

Maximieren Sie Ihr Cointribune-Erlebnis mit unserem „Read to Earn“-Programm! Sammeln Sie Punkte für jeden Artikel, den Sie lesen, und erhalten Sie Zugang zu exklusiven Prämien. Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von den Vorteilen.

Klicken Sie hier, um „Read to Earn“ beizutreten und Ihr Interesse an Krypto in Belohnungen umzuwandeln!

Eddie S.  BenutzerbildEddie S.  Benutzerbild

Eddie S.

Die Entwicklung der Welt und die Anpassung sind die besten Mittel, um in dieser universitären Welt zu überleben. Ich bin ein Community-Manager für Kryptowährungen auf Basis der Blockchain-Technologie und möchte davon profitieren. Mit der Optik, meine Erfahrung zu teilen und mich mit einer Domäne vertraut zu machen, die mich leidenschaftlich fasziniert, bin ich der Meinung, dass ich an die Öffentlichkeit informative Artikel und Dekolletés lesen muss.

Ablehnung

Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten, Meinungen und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und sollten nicht als Anlageberatung ausgelegt werden. Machen Sie Ihre eigenen Recherchen, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.