Februar 9, 2023

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutschland rät angesichts der Corona-Welle von Reisen nach China ab – DW – 07.01.2023

Das Auswärtige Amt teilte am Samstag mit, es habe seinen Bürgern angesichts der steigenden Zahl von Coronavirus-Infektionen von nicht unbedingt notwendigen Reisen nach China abgeraten.

„Die Zahl der Infektionen in China ist jetzt auf dem höchsten Stand seit Beginn der Epidemie im Jahr 2020. Das chinesische Gesundheitssystem ist überlastet, und auch die angemessene Versorgung medizinischer Notfälle ist betroffen“, heißt es in einer Erklärung des Ministeriums. Bericht auf der Website.

Daher werde derzeit von unnötigen Reisen nach China abgeraten, fügte das Ministerium hinzu.

Deutschland verlangt ab dem 9. Januar einen negativen Covid-Test für Reisende aus China.

Die Europäische Union empfiehlt Ländern, Reisende aus China zu testen

EU-Botschafter haben Anfang dieser Woche empfohlen, dass alle europäischen Länder Anforderungen für Coronavirus-Tests einführen.

Frankreich, Italien, Schweden, Spanien und das Vereinigte Königreich haben bereits Testanforderungen.

Neben europäischen Ländern gehören die USA, Kanada, Australien, Südkorea, Japan und Indien zu den Ländern, die negative Tests für Reisende aus China verlangen.

China wurde von einer steigenden Zahl von Coronavirus-Fällen überwältigt, da es mehrere strenge Maßnahmen zur Eindämmung des Virus in den letzten drei Jahren aufgehoben hat.

Gesundheitsexperten sagen voraus, dass China weniger Fälle meldet, wobei EU-Diplomaten Anfang dieser Woche die europäischen Länder ermutigten, Abwasserproben von Flügen aus China zu testen und zu sequenzieren, um die Ausbreitung der Infektion zu erkennen.

Peking sperrt Social-Media-Konten, die die COVID-19-Politik der Regierung kritisieren

Am Samstag sperrte oder schloss Peking mehr als 1.000 Konten, die die Coronavirus-Politik der Regierung auf Chinas Twitter-Alternative kritisierten.

Sina Weibo sagte, sie habe 12.854 Verstöße behoben, darunter Angriffe auf Fachleute und medizinisches Personal.

Siehe auch  Barcelonas Xavier Hernandez wird das Treffen von Erling Holland in Deutschland nicht dementieren

Chinas regierende Kommunistische Partei hat sich stark auf die medizinische Gemeinschaft verlassen, um ihre strengen Abriegelungen und Isolationsmaßnahmen zu rechtfertigen, und hat keine direkte Kritik an ihrer Politik zugelassen.

Dieser Bericht wurde teilweise von The Associated Press verfasst.