Februar 28, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutschland genehmigt den überarbeiteten Haushalt 2023 zur Aussetzung der Schuldenobergrenze

Deutschland genehmigt den überarbeiteten Haushalt 2023 zur Aussetzung der Schuldenobergrenze

(Bloomberg) – Die Regierung von Bundeskanzler Olaf Scholes hat einen Nachtragshaushalt für 2023 verabschiedet, der die Aufhebung der Regeln zur Beschränkung der Nettoneuverschuldung zum vierten Mal in Folge vorsieht.

Scholz‘ Koalition sah sich gezwungen, das sogenannte Schuldenmoratorium erneut aufzuheben, nachdem ein Urteil des Obersten Gerichtshofs des Landes in diesem Monat besagte, dass Schulden in zweistelliger Milliardenhöhe in Sondervermögen im regulären Bundeshaushalt berücksichtigt werden müssen.

Das bedeutet zwar nicht, dass Deutschland seine Schuldenlast erhöht, aber nach Angaben des Finanzministeriums erhöht es seine Nettoverschuldung in diesem Jahr um 25 Milliarden Euro (27,4 Milliarden US-Dollar) auf 70,6 Milliarden Euro. Im ursprünglichen, Ende letzten Jahres verabschiedeten Plan 2023 waren es 45,6 Milliarden Euro.

„Wir werden in diesem Jahr keine zusätzlichen Schulden aufnehmen“, sagte Finanzminister Christian Lindner am Montag in einer per E-Mail verschickten Erklärung.

Lindner drängte zunächst darauf, den Kreditmechanismus in diesem Jahr wiederzubeleben, nachdem er ausgesetzt worden war, um der Regierung bei der Bewältigung der Folgen der Covid-19-Pandemie und der Energiekrise zu helfen.

Die Regierung muss im Haushaltsplan für das nächste Jahr neue außerbudgetäre Kredite berücksichtigen. Für das Jahr 2024 hat es rund 22 Milliarden Euro an neuen Bundesschulden erhalten, nun dürfte dieser Wert auf rund 40 Milliarden Euro ansteigen.

Lindner, Chef der Freien Demokraten, steht unter dem Druck seiner Koalitionspartner, der Scholz-Sozialdemokraten und der Grünen, eine weitere Aussetzung des Schuldenmoratoriums im nächsten Jahr zu unterstützen.

Überall in der politischen Spaltung gibt es Forderungen nach einer Überarbeitung der Kreditaufnahmeregeln, damit Deutschland die massiven Investitionen tätigen kann, die für den Übergang zu einer weniger umweltschädlichen und technologisch fortschrittlichen Wirtschaft erforderlich sind.

Siehe auch  Lhyfe und Schaeffler haben eine Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung einer industriellen grünen Wasserstoffanlage in Deutschland geschlossen

Ein solcher Schritt würde eine Zweidrittelmehrheit im Parlament und damit die Unterstützung der größten Oppositionskonservativen erfordern, die eine Klage gegen die Verwendung von Sondermitteln einreichten.

Lindners überarbeiteter Haushaltsplan für 2023 wird nun dem Parlament zur Genehmigung vorgelegt, wobei eine erste Debatte für Freitagmorgen geplant ist. Scholz wird am Dienstag um 10 Uhr vor den Abgeordneten des Bundestags über die Auswirkungen des Gerichtsurteils in Berlin sprechen.

©2023 Bloomberg LP