April 15, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutschland Februar Bau PMI 48,6 gegenüber 43,3 zuvor

Deutschland Februar Bau PMI 48,6 gegenüber 43,3 zuvor

Ein Anstieg der deutschen Bautätigkeit deutete auf einen leichten Rückgang im Februar hin, wobei die Inputkosteninflation auf ein 27-Monats-Tief fiel. Die Auftragseingänge gingen weiter zurück, wenn auch langsamer. S&P Global stellt fest:

„Der PMI vom Februar zeigte, dass der deutsche Bausektor einen Schritt in Richtung Stabilität gemacht hat, wobei sich der Rückgang der gesamten Industrietätigkeit auf nur ein bescheidenes Tempo verringerte, das schwächste der aktuellen 11-Monats-Kontraktion. Die Fundamentaldaten zeigten jedoch einen positiveren Monat für den Tiefbau Der Anstieg der Aktivität war auf starke Rückgänge in den Vormonaten zurückzuführen.

„Die Nachfrage nach Bauarbeiten war aufgrund hoher Preise und angespannter finanzieller Bedingungen schwierig, obwohl sich der Rückgang der Auftragseingänge zumindest verlangsamt hat, und es ist ermutigend zu sehen, dass die Unternehmen die Aussichten viel weniger pessimistisch beurteilen als noch vor einigen Monaten vor.

„Der nachlassende Kostendruck ist ein Schlüsselmerkmal der neuesten Umfragedaten, da Bauunternehmen mit sehr hohen Inputkosten konfrontiert sind. Entzündung Für die letzten zwei Jahre. Die jüngsten Daten zeigten, dass die Ausgaben des Bausektors seit November 2020 langsamer gestiegen sind, leicht unter dem Durchschnitt der Vorpandemie-Serie, inmitten von Anzeichen einer Umfrage für geringere Ungleichgewichte zwischen Angebot und Nachfrage.

Siehe auch  Der FC Bayern München feiert mit den Fans weiter den 10. deutschen Meistertitel