September 22, 2021

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutsche Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Hochwasserwarnungen

BERLIN (dpa) – Die deutsche Staatsanwaltschaft erwägt die Einleitung eines förmlichen Ermittlungsverfahrens wegen möglicher Versäumnisse der Behörden, die Menschen vor den katastrophalen Überschwemmungen im Westen des Landes im vergangenen Monat richtig zu warnen.

Bei heftigen Regenfällen in den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen vom 14. bis 15. Juli kamen mehr als 180 Menschen ums Leben und Dutzende wurden vermisst. Die volkswirtschaftlichen Kosten werden voraussichtlich mehrere Milliarden Euro (Dollar) betragen.

Die Staatsanwaltschaft in der Stadt Koblins in der Nähe des Ahrtals, in der 138 Menschen starben, sagte am Montag in einer Erklärung, dass ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung aus verspäteten Abmahnungen oder Räumungsbefehlen resultieren könnte.

Einwohner von zwei Städten, die von den Überschwemmungen betroffen sind Sagte der Associated Press Sie sagten, sie seien kurz vor dem Hochwasser gewarnt worden und die Informationen, die sie von den Behörden erhalten hätten, seien unklar.

Die Staatsanwälte von Koblance sagten, sie würden Medienberichte und offizielle polizeiliche Ermittlungen zu den aufgezeichneten Todesfällen untersuchen, darunter 12 Bewohner einer Nebenwohnung in der Stadt Xinjiang, um festzustellen, ob es genügend Beweise für Verbrechen gebe.

Die Staatsanwälte wollen in den kommenden Tagen bekannt geben, ob sie ein förmliches Ermittlungsverfahren einleiten werden, hieß es.

Wut auf deutsche Beamte war in der Nacht zu Freitag beim Besuch des nordrhein-westfälischen Landeshauptmanns Armin Laschet im Dorf Swistel zu spüren.

“Sie werden es bei der Wahl sehen!” Am 26. September schrie ein Präsidentschaftskandidat nach Angela Merkel bei der Bundestagswahl Lachet an.

Lachets persönliche Zustimmungswerte wurden durch die jüngsten Umfragen beeinflusst, obwohl seine Mitte-Rechts-Gewerkschaftswahl weit vor Mitte-Links-Sozialdemokraten und Umweltaktivisten liegt.

Siehe auch  Die Bundesliga schneidet gut ab und bindet deutsche Talente

—-

Verfolgen Sie alle AP-Geschichten zum Klimawandel https://apnews.com/hub/Climate.