Dezember 2, 2021

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Deutsche Banken werden zunehmend anfällig für Eigenheimblase, müssen Puffer schaffen: Bundesbank

Sept. Bankenviertel in Frankfurt, Deutschland am 18, 2014.Kai Pfaffenbach / Reuters

Die Bundesbank sagte am Donnerstag in einer regelmäßigen Stabilitätserklärung, dass deutsche Banken anfällig für den Markt für hochwertige Immobilien seien und dass die Finanzbehörden die Kreditgeber zwingen sollten, Kapitalpuffer zu schaffen.

Deutschland hat den Gegenzirkulationspuffer für Banken zu Beginn der Epidemie auf Null reduziert, aber das Wirtschaftswachstum ist jetzt stark und die Kreditvergabe der Banken ist schnell, sodass sie gezwungen sein sollten, mehr Kapital zur Vorbereitung auf einen regnerischen Tag zu haben, sagte die Zentralbank .

„Der Kapitalcache der Gegenzirkulation muss von Grund auf neu strukturiert werden“, sagte Bundesbank-Vizepräsidentin Claudia Buch.

Der Puffer, der derzeit bei 0 liegt, wurde vor der Epidemie auf 0,25 Prozent des Gesamtrisikos der Banken festgelegt, aber die aktuellen Kreditniveaus deuten darauf hin, dass möglicherweise höhere Niveaus erforderlich sind, fügte die Bundesbank hinzu.

Die Bundesbank sagte, der Puffer berücksichtige nicht ausdrücklich den wachsenden Wohnimmobilienmarkt, der eine sorgfältige Überwachung und mögliche Maßnahmen der Aufsichtsbehörden bedürfe.

Die Immobilienpreise steigen weiter und die Indikatoren deuten darauf hin, dass weitere Erhöhungen noch bevorstehen, sodass die Immobilienpreise und das Mietwachstum die Renditen voraussichtlich überwiegen.

„Die Preisinflation auf dem Wohnimmobilienmarkt nimmt tendenziell weiter zu“, sagte die Bank. „Bis 2020 werden die Schätzungen der Bundesbank in Deutschland zwischen 10 und 30 Prozent liegen.“

Das bedeutet, dass Banken den Wert des Kreditnetzwerks überschätzen und bei Preisanpassungen hohe Verluste erleiden.

Banken könnten von Zinserhöhungen betroffen sein, weil ihre langfristigen Kredite fest verzinst seien, insbesondere bei Hypotheken, fügte die Bundesbank hinzu.

Gehen Sie klug mit Ihrem Geld um. Erhalten Sie mit dem Globe Investor Newsletter dreimal wöchentlich die neuesten Investment Insights direkt in Ihr Postfach. Registrieren Sie sich heute.

Siehe auch  Israelische Fußballfans werden während eines Spiels in Deutschland angefeindet