Mai 27, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Der Vulkan Ruang brach aus und löste Tsunami-Warnungen aus

Der Vulkan Ruang brach aus und löste Tsunami-Warnungen aus

Er spielt

Der Flughafenverkehr wurde eingestellt, Menschen wurden evakuiert und Beamte warnen vor der Gefahr eines Tsunamis nach dem anderen Eine Reihe heftiger Explosionen Diese Woche von einem indonesischen Vulkan.

750 Fuß Ruang-VulkanLaut Reuters ist der Vulkan auf einer abgelegenen Insel in der indonesischen Provinz Nord-Sulawesi seit Dienstag mehrmals ausgebrochen und hat Lava-, Gesteins- und Aschewolken bis zu drei Kilometer in den Himmel geschleudert.

Indonesien, ein südostasiatisches Land zwischen dem Indischen und dem Pazifischen Ozean, das aus mehr als 17.000 Inseln besteht, ist das viertgrößte Land der Welt und das bevölkerungsreichste Land mit muslimischer Mehrheit.

Aus Angst vor dem Zusammenbruch des Vulkans wurde eine Tsunami-Warnung ausgegeben

Beamte sagten, es sei eine Vulkanwarnung gegeben Auf höchstes Niveau gebracht Am Mittwoch warnte er die Menschen davor, sich dem Gipfel näher als etwa 6 Kilometer zu nähern, da sie befürchteten, dass ein Teil des Vulkans ins Wasser stürzen und einen Tsunami auslösen könnte.

Bereits 1871 brach der Vulkan aus und stürzte ins Wasser, wobei fast 400 Menschen ums Leben kamen.

Es gab mehr als 800 Einwohner EvakuierungDie indonesische Katastrophenschutzbehörde BNPB gab bekannt, dass in den Dörfern Lingpatihi und Bumbenti Hunderte Menschen getötet wurden, darunter Hunderte Menschen aus den Dörfern Lingbatihi und Bumbenti. Mehr als 11.000 weitere Personen wurden ebenfalls zur Evakuierung aufgefordert, berichtete Associated Press.

Das Flughafen in der Hauptstadt der Provinz Manado Das Gebiet wurde gesperrt, um sich vor dem Ascheabfall infolge des Vulkanausbruchs zu schützen, und die indonesische Vulkanologiebehörde evakuierte ein nahegelegenes Krankenhaus, nachdem Berichte über Steinschlag und Schäden an Häusern aufgrund der Asche eingegangen waren.

Siehe auch  Die Ukraine verspricht, Butchas Andenken nicht zu vergessen oder zu vergeben

Bis Donnerstag wurden keine Verletzten gemeldet.

Beitrag: Reuters