April 12, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Der Verkauf von Elektrofahrzeugen braucht einen „Wendepunkt“: Deutschlands Habeck

Der Verkauf von Elektrofahrzeugen braucht einen „Wendepunkt“: Deutschlands Habeck

Deutschland werde sein Ziel, bis 2030 15 Millionen Elektrofahrzeuge (EVs) auf die Straße zu bringen, nicht erreichen, sagte der deutsche Wirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Haebeck am Montag. Ein zentraler Punkt der Not.

„Die lineare Ausweitung der Zulassungen führt dazu, dass wir im Jahr 2030 nicht die 15-Millionen-Grenze erreichen, das stimmt“, antwortete Habeck auf eine Reporterfrage bei einer Veranstaltung in Berlin.

„Aber technologische Entwicklungen und, was noch wichtiger ist, die gesellschaftliche Akzeptanz entwickeln sich nicht linear … manchmal gibt es Wendepunkte“, fügte er hinzu und verwies auf Situationen, in denen er angab, dass ein solcher Wendepunkt nahe sein könnte: hohe Reichweite, niedrige Kosten und schnelle Entwicklung der Ladeinfrastruktur.

Foto: Reuters

„Vielleicht nähern wir uns der E-Mobilität … einer neuen Normalität“, sagte der Minister, als er im Mercedes-Benz-Werk Marienfelde durch die Digitalisierungsbemühungen des Automobilherstellers geführt wurde.

Die deutsche Regierung erklärte in ihrem Koalitionsvertrag, sie wolle bis 2030 „mindestens 15 Millionen vollelektrische Personenkraftwagen“ bauen, doch der deutsche Digital- und Verkehrsminister Volker Wissing hat die Regeln gelockert, um auch Elektro- und Hybridautos einzubeziehen.

Die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen in Europa ist rückläufig, was laut Analysten vor allem auf die Unsicherheit der Verbraucher darüber zurückzuführen ist, ob Elektrofahrzeuge ihren Anforderungen an Sicherheit, Reichweite und Preis gerecht werden.

Die schwache Entwicklung des deutschen Marktes bereitet den Automobilherstellern besondere Sorgen, da sich die Wachstumsrate des Landes bei den Neuzulassungen von Elektroautos von 30 Prozent im Vorjahr auf 11,4 Prozent verlangsamte.

Aktuelle Daten des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) zeigen, dass im Oktober vergangenen Jahres 2,2 Millionen Autos mit Elektromotor auf deutschen Straßen unterwegs waren, davon 1,3 Millionen reine Elektroautos – weit entfernt vom Ziel für 2030.

Siehe auch  Frankreich nennt Großbritannien „Juniorpartner“ beim U-Boot-Deal, weil Deutschland die westliche Einheit bedroht

Kommentare werden überprüft. Halten Sie Kommentare für den Artikel relevant. Kommentare, die Beschimpfungen und Obszönitäten, persönliche Angriffe oder Werbung enthalten, werden entfernt und der Benutzer gesperrt. Die endgültige Entscheidung liegt im Ermessen der Taipei Times.