September 22, 2021

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Der Trend geht dahin, Online-Transaktionen in Deutschland zu regulieren und zu schützen

London, 14. September 2021 (Globe Newswire) – Seite Inc., (ZIEL: Seite). 120 Millionen deutsche Mobilfunkkunden haben jetzt Zugang zu uneingeschränkter und sicherer digitaler Kontoerstellung und Transaktionen.

Die Einführung in Deutschland erweitert Bokus weltweite Abdeckung für Verifizierung und Akkreditierung auf 20 Länder. Führende globale Unternehmen wie Banken und Fintechs, soziale Netzwerke, Märkte und Regierungsbehörden arbeiten mit Boku zusammen, um ihr digitales Kundenerlebnis zu verbessern und gleichzeitig erstklassige Sicherheit für ihre Benutzer zu gewährleisten.

bitte überprüfen Digital Customer nutzt Signale von Mobilfunkbetreibern, um die Portierung zu regulieren und gleichzeitig Identitätsdiebstahl, Geldwäsche und Sozialbetrug zu verhindern.

Genehmigen SMS verwendet die SIM-basierte Authentifizierung des Mobilfunkanbieters, um den Zugriff auf digitale Konten ohne Einmalkennwort zu sichern und zu einer bestimmten Zeit mehr Sicherheit zu bieten. Autorisieren Sie SIM-Swap-Erkennungsfunktionen, um diesen betrügerischen Vektor schnell und einfach zu entfernen.

Angesichts der zunehmenden digitalen Transformation und des schnellen Wettbewerbs um Verbraucher verschaffen diese Lösungen digitalen Serviceanbietern einen Wettbewerbsvorteil. Das mobile Identitätspaket von Boku schützt Verbraucher vor Betrug, schützt die Privatsphäre und entspricht vollständig den DSGVO-Vorschriften.

Stuart Neal, General Manager für Identität, Go, kommentierte: “Wir sind stolz darauf, mit der Deutschen Telekom, O2 und Vodafone zusammenzuarbeiten, um deutschen Unternehmen und Verbrauchern das beste und sicherste Online-Erlebnis zu bieten. Heutzutage erwarten Verbraucher nahtlose und sichere Online-Erlebnisse, und der Trend macht dies mit unseren Partnern möglich.”

Anfragen:

Go, Inc.
John Bridax, CEO und Keith Butcher, Finanzvorstand
+44 (0) 20 3934 6630

IFC Advisory Limited (Finanz-PR & IR)
Tim Metcalfe / Graham Hering / Florence Chandler
+44 (0) 20 3934 6630

Über den Trend

Siehe auch  „Stadt zerstört“: Deutschland bewältigt Überschwemmungen | Wetterbericht

Go Inc. Die trendige Technologieplattform, die in mehr als 200 mobile Geldbörsen und Netzbetreiber weltweit integriert ist, überprüft die Identität von Benutzern, führt Zahlungen durch und bietet neue Dienste an und erleichtert die tägliche mobile Interaktion zwischen Verbrauchern und digitalen Unternehmen.

Die Technologieplattform von Boku wird bis 2019 in 59 Ländern mit mehr als 815 Millionen verifizierten Transaktionen eingesetzt und trägt damit 5 Milliarden US-Dollar zur digitalen Wirtschaft bei. Zu den Unternehmen, die derzeit die Trendseite nutzen, um die Registrierung zu erleichtern, neue zahlende Nutzer zu gewinnen und Betrug zu verhindern, gehören Apple, Discover, Xperia, Facebook, FIS, Fischer, Google, Microsoft, Netflix, PayPal, Sony, Spotify und Wester. .

Boku Inc. wurde 2008 gegründet und hat seinen Hauptsitz in London, Großbritannien, mit Niederlassungen an verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt, darunter in den USA, Mumbai, München, Peking, Paris, Sao Paulo, Singapur, Taipeh und Tokio.

Um mehr über Poku Inc. zu erfahren, besuchen Sie bitte: https://www.boku.com