April 17, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Der Preis von Bitcoin (BTC) fällt auf 65.000 US-Dollar, die Liquidationen übersteigen 426 Millionen US-Dollar

Der Preis von Bitcoin (BTC) fällt auf 65.000 US-Dollar, die Liquidationen übersteigen 426 Millionen US-Dollar

Der Rückgang des Bitcoin-Preises (BTC) im Laufe der Woche löste einen Rückzug aus, der dazu führte, dass der Coin zum ersten Mal unter die Unterstützungsmarke von 66.000 US-Dollar fiel, seit er sein Allzeithoch (ATH) über 73.000 US-Dollar überschritten hatte.

Bitcoin (BTC)-Preisverlauf.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels beziffern Marktdaten den Preis von Bitcoin auf 65.777,25 $, was einem Rückgang von 3,6 % innerhalb von 24 Stunden entspricht. Es gibt Hinweise auf Volatilität auf dem Markt, da die Münze ein Tageshoch von 70.046,27 $ erreichte, bevor der aktuelle Preis gedruckt wurde.

Während viele Marktexperten dies ablehnten Bitcoin-Preiskorrektur, wirkt sich der anhaltende Rückgang weiter negativ auf die Altcoin-Rallye im Allgemeinen aus. Das zeigen über 151.000 gefilterte Händler in den letzten 24 Stunden. Der Preisverfall hat das Gesamtangebot erweitert Marktqualifizierer auf 426,02 Millionen US-Dollar, wobei Bitcoin am stärksten unter der Liquidation litt.

In den letzten 24 Stunden überstieg die Preisliquidationszahl von Bitcoin 104 Millionen US-Dollar, wobei langfristige Händler mit einem Rückgang von 86,36 Millionen US-Dollar den größten Verlust verzeichneten, gegenüber 18,15 Millionen US-Dollar bei Short-Händlern. Die Verlustserie übertrug sich auch auf Ethereum mit einer Gesamtliquidation von 47,98 Millionen US-Dollar, verteilt auf 32,79 Millionen US-Dollar und 15,18 Millionen US-Dollar auf Long- und Short-Händler.

Während die großen Altcoins auf dem Markt auf breiter Front liquidiert wurden, hat der auf Solana basierende Memecoin für großes Aufsehen gesorgt. Mimi-Buch (BOME) ist in der Rezession enthalten. Die damit verbundene BOME-Liquidation in Höhe von 10,16 Millionen US-Dollar fiel moderat aus. Aufgrund des relativen Alters und der geringeren Marktkapitalisierung verzeichnete das Unternehmen jedoch mit einem Rückgang von 4,05 Millionen US-Dollar mehr Verluste als etabliertere Alternativen wie Shiba Inu (SHIB).

Siehe auch  Ford verdoppelt die Produktion des F-150-Hybrid-Pickups, da sich das Umsatzwachstum bei Elektrofahrzeugen verlangsamt

Marktauslöser, die Sie im Auge behalten sollten

Obwohl langfristige Händler Verluste erleiden, könnte sich das Blatt kurzfristig wenden, da viele Analysten eine baldige Erholung erwarten.

Einer der Katalysatoren, die zu diesem Wachstum führen könnten, ist der Bitcoin-ETF-Spotmarkt, dessen stetiger Kapitalzufluss dazu beigetragen hat, den Preis von Bitcoin bisher niedrig zu halten. Den Erwartungen zufolge wird die Bewertung angesichts der anhaltenden Nachfrage nach Bitcoin-ETFs immer hoch bleiben, wobei Mike Novogratz, CEO von Galaxy Digital, feststellte, dass BTC in einer guten Position sei. Preisermittlungsmodus.

Die Bitcoin-Halbierung Es wird erwartet, dass dieses Ereignis auch dazu beitragen wird, die Nachfrage nach Bitcoin aufrechtzuerhalten. Dieses Ereignis wird dazu beitragen, die Belohnungsrate für Bitcoin-Blöcke zu senken und das Angebot an Münzen allgemein zu begrenzen, was bei anhaltender Nachfrage zu einem weiteren Preisanstieg führen könnte.

✓ Teilen:

Benjamin Godfrey ist ein Blockchain-Enthusiast und Journalist, der gerne über reale Anwendungen der Blockchain-Technologie und Innovationen schreibt, um die öffentliche Akzeptanz und die globale Integration neuer Technologien voranzutreiben. Sein Wunsch, Menschen über Kryptowährungen aufzuklären, inspiriert seine Beiträge zu populären Medien und Websites, die auf Blockchain-Technologie basieren. Benjamin Godfrey ist ein Sport- und Landwirtschaftsbegeisterter. Folge ihm Twitter, LinkedIn