Juni 13, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Der Ire Grinstead von der R&B-Gruppe 702 ist im Alter von 43 Jahren gestorben

Der Ire Grinstead von der R&B-Gruppe 702 ist im Alter von 43 Jahren gestorben

Irish Grinstead, ein Mitglied des R&B-Trios 702, bekannt für ihren Hit „Where My Girls At?“, starb nach Angaben ihrer Schwester am Samstagabend im Alter von 43 Jahren.

Die Todesursache war nicht sofort bekannt, aber die Gruppe Bekannt geben Im Dezember nahm der Ire Grinstead „wegen schwerwiegender medizinischer Probleme Urlaub aus gesundheitlichen Gründen“.

sagte Lemisha Grinstead, Schwester und Bandkollegin der irischen Band Grinstead, in einer Erklärung Instagram-Teilen Als sie ihren Tod verkündete, hatte sie „einen langen Kampf gekämpft und ist endlich im Frieden“.

„Dieses Mädchen strahlte wie ein Stern! Sie war nicht nur von außen schön, sondern auch von innen“, schrieb Lemesha Grinstead. „Mit ihr auf der Bühne zu stehen, war eine Freude, die ich für den Rest meines Lebens schätzen werde!“ ”

Die Grinstead-Schwestern und Camilla Williams bilden die 702, die nach der Telefonvorwahl von Las Vegas benannt ist, wo sie herkommen.

„Am Boden zerstört und untröstlich“, schrieb Frau Williams in einem Brief. Instagram-Teilen Sonntag. „Es gibt so viel, was ich sagen möchte, aber es gibt keine Möglichkeit zu sagen, was Ihr Herz nicht vollständig empfangen hat.“

Das Debütalbum der Gruppe aus dem Jahr 1996, „No Doubt“, enthielt das Lied Sein Name ist Steelo.Mit Missy Elliott. Eine Version des Titels war der Titelsong für die Nickelodeon-Show „Cousin Skeeter“. Der Song wurde auch in einer gesampelt Hit-Tanzmusik 2019 Produziert von Diplo.

„Möge Ihre schöne Seele in Frieden im Schoß des irischen Herrn ruhen“, schrieb Frau Elliott in einem Brief. Teilen auf X, früher bekannt als Twitter, am Sonntag. „Viele Gebete für die gesamte Grinstead-Familie.“

Siehe auch  William zum Prinzen von Wales ernannt – Kate folgt Diana, um Prinzessin von Wales zu werden | Nachrichten aus Großbritannien

Der Signature-Hit von 702 war „Where My Girls At?“, der seinen Höhepunkt erreichte Nr. 4 der Billboard Hot 100 laut Billboard im Jahr 1999.

Als sich die Nachricht vom Tod Irish Grinsteads verbreitete, überschwemmten Fans die sozialen Medien mit Ehrungen in Form von Musikvideos, in denen Irish Grinstead zusammen mit ihrer Schwester und Frau Williams in 90er-Jahre-Magie und charakteristischer Choreografie tanzte.

Die Gruppe veröffentlichte ihr letztes Album „Star“ vor 20 Jahren, spielte aber weiterhin Konzerte, von denen mehrere für den Rest des Jahres geplant waren.

Die Zwillingsschwester von Irish Grinstead, Urich Grinstead, starb 2008. Laut IMDb.