August 13, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Der deutsche Klub gewinnt den erstmals ausgetragenen European Refugee Cup

Veröffentlicht am: Geändert:

Neon (Schweiz) (AFP) – Der deutsche Klub mit Spielern aus 24 Nationen hat das am Mittwoch im Neon ausgetragene UEFA-Turnier für gemischte Flüchtlingsmannschaften gewonnen.

Der Unity Europe Cup mit acht Mannschaften wurde gemeinsam vom Dachverband des europäischen Fußballs und dem UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR organisiert, „um die Rolle des Fußballs bei der Stärkung der Beziehungen zwischen Flüchtlingen und ihren Aufnahmegemeinschaften hervorzuheben“.

Der FC Motor Neubrandenburg Süd besiegte das Schweizer Team SRD Galaica-Onex im Elfmeterschießen und gewann nach einem Tag mit 30 Grad Celsius mit 2:2.

Sie gewannen die Trophäe, die gemeinsam von UEFA-Präsident Alexander Seferin und dem Hochkommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge, Filippo Grande, überreicht wurde.

An dem Turnier, das in der UEFA-Zentrale ausgetragen wurde, nahmen jeweils acht Mannschaften mit 70 Prozent Flüchtlingsspielern teil. Menschen aus Italien, Frankreich, Malta, Österreich, Belgien und Irland kommen aus anderen Ländern.

Das Damenspiel fand vor dem Finale statt.

Der Wettbewerb soll „jedes Jahr oder alle zwei Jahre“ stattfinden, sagte Monica Nami, Managerin für soziale Verantwortung der UEFA, gegenüber AFP.

Die UEFA hofft, „mehr Teams“ hinzufügen zu können, um einen Frauenwettbewerb und die „Förderung und Unterstützung“ von 55 Europäischen Unions für Asylbewerber zu unterstützen.

Die UEFA habe „nach den Migrationswellen 2015-2016“ ein Programm zur Unterstützung von Flüchtlingen eingeführt, um „Flüchtlingen das Fußballspielen zu ermöglichen“, sagte Namy.

„Viele Verbände integrieren jetzt Flüchtlinge in die Schiedsrichter- oder Trainerausbildung“, fügte er hinzu.

Er sagte, das Programm werde Flüchtlingen helfen, soziale Netzwerke aufzubauen, Arbeit zu finden oder Flüchtlingen Rollen als Clubverwalter oder Freiwillige zu bieten.

Siehe auch  Der deutsche Reporter behauptete fälschlicherweise, bei der Zerstörung der von der Flut betroffenen Stadt mitgewirkt zu haben

Die acht Seiten sind auf unterschiedliche Weise miteinander verknüpft.

Finalisten sind alteingesessene Vereine. Der FC Motor sitzt in Neubrandenburg, 130 Kilometer nördlich von Berlin und spielt in der Regionalliga McLenberg.

Der FC Onex spielt in der Kantonsliga in Genf.

Das viertplatzierte französische Team hat sich schnell für das Turnier versammelt, verstärkt durch die Generalsekretärin des französischen Fußballverbands, Laura Georges, und eine ehemalige Nationalspielerin, die 188 Spiele bestritten hat.