April 19, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Der CEO von Ripple warnt davor, dass ein bevorstehendes XRP-Klageurteil „entscheidende“ Auswirkungen auf Krypto haben wird, wenn die SEC gewinnt

Der CEO von Ripple warnt davor, dass ein bevorstehendes XRP-Klageurteil „entscheidende“ Auswirkungen auf Krypto haben wird, wenn die SEC gewinnt

Ripple CEO Brad Garlinghouse hat vor negativen Folgen für die gesamte Kryptowährungsbranche gewarnt, falls die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) die Klage gegen das Zahlungsunternehmen gewinnt.

In einem neuen Bloomberg-Interview sagt Garlinghouse sagen Dass, wenn die SEC in der Klage obsiegt, in der behauptet wird, dass XRP ein Wertpapier darstellt, diese Feststellung Auswirkungen auf die gesamte Kryptoindustrie haben wird.

„Die SEC, die die Klage gegen Ripple einreicht, war nicht wirklich nur ein Fall über Ripple oder XRP. Es geht wirklich um die Branche und wie die SEC das Spiel spielt und die gesamte Branche angreift. Vor zweieinhalb Jahren, als ich anfing, Ich bin mir nicht sicher, ob jeder es richtig verstanden hat, und jetzt wird es allgemein verstanden.

Dies wird für die gesamte Branche von entscheidender Bedeutung sein, denn wenn sich die SEC durchsetzen kann, gibt es meiner Meinung nach viel mehr Fälle und einige davon erst in den letzten vier Wochen: Ich denke, sie haben fünf zusätzliche Durchsetzungsklagen eingereicht.

Laut dem CEO von Ripple ist die Art und Weise, wie die SEC die Kryptowährungsindustrie in den Vereinigten Staaten reguliert, „nicht gesund“.

„Die allgemeine Überschrift lautet für mich, dass dies kein gesunder Weg ist, die Branche zu regulieren. Regulierung durch Durchsetzung ist anders als das, was wir in anderen Ländern sehen, in denen sie Geschäfte machen – sie kodifizieren und schaffen einen Rahmen, der es der Branche ermöglicht, zu wachsen und gleichzeitig zu schützen Verbraucher.“

Laut Garlinghouse wird sich die regulatorische Unsicherheit in den USA negativ auf die größte Volkswirtschaft der Welt auswirken.

Siehe auch  Die 30 besten Küchenangebote, die Sie während des Amazon Prime Day erhalten können, von Le Creuset bis Cuisinart

„Schauen Sie sich die geopolitischen Vorteile für die USA an, wenn Amazon und Google in den USA ansässig sind.

Ich denke, wir gehen ein sehr hohes Risiko ein, dass dies bei dieser nächsten Entwicklung der Technologie rund um Blockchain und Krypto nicht passieren wird. Es hat bereits damit begonnen, sich außerhalb der Vereinigten Staaten zu bewegen.

Und die Verbraucher leiden darunter. Weil Sie nicht den gleichen Schutz haben, den die US-Regulierungsrahmen bieten können.“

ich

Verpassen Sie nichts – melden Sie sich an, um verschlüsselte E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang zu erhalten

Überprüfen Sie die Preisaktion

Folgen Sie uns TwitterUnd Facebook Und Kabel

Surfen Sie im Daily Hodl Mix

Sehen Sie sich die neuesten Schlagzeilen an

& nbsp

Haftungsausschluss: Die auf The Daily Hodl geäußerten Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Geschäfte auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und alle Verluste, die Ihnen entstehen, in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl Affiliate-Marketing betreibt.

Generiertes Bild: Auf halbem Weg