Juli 21, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Das Starfield-Update 1.8.86 fügt offiziell DLSS-Unterstützung hinzu und ermöglicht es Ihnen endlich, in Sichtweite zu essen

Das Starfield-Update 1.8.86 fügt offiziell DLSS-Unterstützung hinzu und ermöglicht es Ihnen endlich, in Sichtweite zu essen

Starfield hat am Montag ein großes Update vorgestellt, das offiziell die DLSS 3-Unterstützung für PC-Spieler einführt, verschiedene Grafik- und Leistungsverbesserungen, die Möglichkeit, Lebensmittel zu essen, ohne sie vorher in die Hand zu nehmen, und vieles mehr.

Bethesda Game Studios hat in den letzten Wochen die DLSS 3-Unterstützung in der Beta getestet. Das Update 1.8.86 macht jedoch DLSS Supersolution, Deep Learning Anti-Aliasing (DLAA), Nvidia Reflex Low Latency und DLSS-Frame-Generierung für alle Spieler verfügbar, die kompatible Nvidia-Grafikkarten verwenden, und erfüllt damit eine seit langem von PC-Spielern gewünschte Funktion.

Als weitere lang erwartete Ergänzung fügt das Update auch eine „Verzehr“-Schaltfläche für Speisen und Getränke hinzu, die es Ihnen ermöglicht, zu essen, sobald Sie Gegenstände auf der Welt finden, oder sie für später aufzubewahren. Bisher mussten Sie Teile aufsammeln und Ihrem Inventar hinzufügen, dann … Dann Iss es – ein viel weniger bequemer Vorgang als bei früheren Bethesda-Rollenspielen. Jetzt können die Spieler essen, sobald sie nach Herzenslust essen, was eine Menge Zeit spart.

Dank des neuesten Updates wird das Essen in Starfield viel einfacher.

Beide Verbesserungen waren zuvor für September geplant.

Das Update verbessert auch das Erscheinungsbild der Augen von Mob-Charakteren (hoffentlich wird das Problem mit den toten Augen behoben); Fügt die Möglichkeit hinzu, Helligkeit, Kontrast und HDR-Helligkeit im Anzeigeeinstellungsmenü anzupassen; Es enthält viele Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen. Die Stealth-Funktion wurde außerdem optimiert, um „etwas fehlerverzeihender“ zu sein, um einer weiteren häufigen Beschwerde Rechnung zu tragen.

Die vollständigen Patchnotizen finden Sie unten. Weitere Informationen finden Sie in unserer vollständigen Komplettlösung sowie in unserem Leitfaden zu allen Schiffen in Starfield.

Nvidia DLSS-Unterstützung

Dieses Update bringt Nvidia DLSS-Unterstützung für unsere PC-Treiber. Kompatible Nvidia-Grafikkarten können jetzt DLSS Supersolution, Deep Learning Anti-Aliasing (DLAA), Nvidia Reflex Low Latency und DLSS-Frame-Generierung verwenden.

Siehe auch  Der Schritt der FTC, Microsofts Deal für Activision Blizzard zu blockieren, kam trotz des Hexenangriffs

Lass sie essen!

Aufgrund der großen Nachfrage haben wir die Möglichkeit hinzugefügt, Lebensmittel und Getränke zu essen, wenn sie in der Umgebung gefunden werden. Sie können diese Stücke sofort genießen oder für später aufbewahren. Die Wahl liegt bei Ihnen.

Korrekturen und Verbesserungen

Leistung und Stabilität

  • Eine Reihe speicherbezogener Probleme und Lecks wurden behoben.
  • Es wurden einige Verbesserungen der GPU-Leistung hinzugefügt, die bei High-End-Karten größere Auswirkungen haben werden.
  • Verbessertes Renderer-Threading-Modell, wodurch die CPU-Auslastung auf High-End-Systemen erheblich verbessert wird.
  • Verschiedene Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen.

Spielen

  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, in der Welt gefundene Lebensmittel zu essen.
  • Stealth wurde angepasst, um etwas nachsichtiger zu sein.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Andreas Kopf dauerhaft verborgen blieb.
  • Es wurde ein Problem behoben, das Spieler daran hindern konnte, ihre Waffen abzufeuern.
  • Es wurden Probleme behoben, bei denen einige NPCs keine Kleidung trugen (Hinweis: Dieses Problem kann sich mit der Zeit von selbst lösen).
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem bereits laufende Fertigkeitsherausforderungen nach dem Erreichen der Einheit und dem Starten eines neuen Spiels nicht mehr weitergeführt werden konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, das verhindern konnte, dass das Inventar oder der Speicher nach dem Betreten einer Einheit vorübergehend geöffnet wurde.
  • PC: Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Mausbewegung abgehackt sein konnte.
  • Ein seltenes Problem wurde behoben, das zum Verlust des Flaggschiffs führen konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Servicetechniker des Schiffs verschwinden konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, das manchmal dazu führen konnte, dass die Kamera während der Übergänge „Reise“, „Grav-Springen“, „Andocken“ oder „Landung“ falsch wackelte.
Siehe auch  15 Jump Scares Videospiel nicht vergessen

Grafik

  • Es wurde ein Problem mit der Darstellung der Umgebungsokklusion bei Ultraweitwinkel-Auflösungen behoben.
  • Optimale anfängliche Shader-Assemblierung, die beim Start erfolgt.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Helligkeit und Kontrast im Anzeigeeinstellungsmenü anzupassen.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, die HDR-Helligkeit anzupassen, sofern das System dies unterstützt. (Nur Xbox und Windows 11).
  • Es wurde eine Reihe von Materialien behandelt, die unter bestimmten Umständen manchmal ein unbeabsichtigtes Muster aufweisen können.
  • Mehrere visuelle Probleme mit den neuen FOV-Schieberegleroptionen wurden behoben.
  • Das Erscheinungsbild der Augen von Crowd-Charakteren wurde verbessert.
  • Eine Reihe kleinerer visueller Probleme im Zusammenhang mit Beleuchtung, Schatten, Gelände und Vegetation wurden behoben.
  • PC: Weitere visuelle Probleme im Zusammenhang mit DLSS wurden behoben.

Fragen

  • Alles, was man für Geld kaufen kann: Ein seltenes Problem wurde behoben, bei dem Spieler beim Verhandeln mit Musgrove nicht sitzen konnten.
  • Explosionszone: Es wurde ein Problem behoben, bei dem feste Felsbrocken, die Spieler beseitigen mussten, nicht auf Ngodup Tates Land auftauchten.
  • Echos der Vergangenheit: Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Grylloba-Königin während des Ziels „Sichern Sie die Shuttle-Bucht“ manchmal unerreichbar war.
  • Auge des Sturms: Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Questfortschritt von Spielern aufgrund einer fehlenden Andockaufforderung blockiert werden konnte.
  • Grunt Work: Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Fortschritt möglicherweise blockiert schien, wenn „Supra et Ultra“ während der Rückkehr zum Gasthaus während „Hoher Preis zu zahlen“ abgeschlossen wurde.
  • Keine plötzlichen Bewegungen: Es wurde ein Problem behoben, das verhindern konnte, dass sich die Eingangstür zu Scows Schiff wieder öffnete.
  • Operation Starseed: Es wurde ein Problem behoben, bei dem der zum Verlassen der Einrichtung erforderliche Schlüssel manchmal fehlte.
  • Subversion: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler David Barron nicht finden konnten.
  • Kurzsichtigkeit: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler selten an den Controller gebunden waren, während sie mit Vladimir sprachen.
  • Herz des Mars: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler das „Herz des Mars“ nicht extrahieren konnten.
Siehe auch  Video Boost auf dem Google Pixel 8 Pro ist ein praktisches Videotool für die Verwendung bei schlechten Lichtverhältnissen

Alex Stedman ist leitender Nachrichtenredakteur bei IGN und leitet die Unterhaltungsberichterstattung. Wenn sie nicht gerade schreibt oder redigiert, liest sie Fantasy-Romane oder spielt Dungeons & Dragons.