Juni 13, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Das iPhone 15 führt einen aktualisierten UWB-Chip zur Unterstützung von Vision Pro ein

Das iPhone 15 führt einen aktualisierten UWB-Chip zur Unterstützung von Vision Pro ein

Apple hat diesen Monat auf der WWDC offiziell seine neue Vision Pro-Plattform mit dem Veröffentlichungsdatum „Anfang 2024“ angekündigt. Jetzt veröffentlicht der vertrauenswürdige Analyst Ming-Chi Kuo einen neuen Bericht, in dem er detailliert die Pläne von Apple beschreibt, das iPhone besser in das Vision Pro-Ökosystem zu integrieren, beginnend mit dem iPhone 15 später in diesem Jahr.

iPhone 15 mit erweiterten UWB-Funktionen

In Neuer Beitrag auf TwitterKuo erklärt, dass Apple im Rahmen seiner Bemühungen, ein wettbewerbsfähiges Ökosystem rund um das Vision Pro aufzubauen, „die Hardware-Spezifikationen“ des iPhone „aggressiv verbessern“ wird. „Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für Vision Pro ist das Ökosystem, einschließlich der Integration mit anderen Apple-Hardwareprodukten, und die damit verbundenen wichtigen Hardwarespezifikationen sind Wi-Fi und UWB“, erklärt Kuo.

Es wird gesagt, dass der erste Schritt in diesem Prozess ein Upgrade ist Ultrabreite Rutsche Im Inneren des iPhone 15. Laut Kuo wird das iPhone 15 wahrscheinlich eine neue Version des Ultra Wideband-Chips verwenden, den Apple derzeit als U1-Chip klassifiziert, um effizienter und zuverlässiger zu sein.

„Es ist wahrscheinlich, dass das iPhone 15 ein Upgrade auf die UWB-Spezifikation erfahren wird, wobei der Produktionsprozess von 16 nm auf fortschrittlichere 7 nm umgestellt wird, was eine verbesserte Leistung oder einen geringeren Stromverbrauch für enge Interaktionen ermöglicht“, sagt Kuo.

Der U1-Chip von Apple erschien erstmals im iPhone 11 und ist seitdem in jedem iPhone-Modell enthalten. Der U1-Chip ist auch im AirTag Item Tracker von Apple, in der Apple Watch Series 6 und höher, im HomePod mini, im HomePod in voller Größe der 2. Generation und im Ladekoffer der AirPods Pro der neuesten Generation enthalten.

Siehe auch  Ars Technica Systemhandbuch, Ausgabe „Erneut erschwingliche GPUs“.

Apple verwendet den U1-Chip für eine Reihe verschiedener Dinge, darunter Find My-Funktionen, Handoff, Precision Finding, AirDrop und mehr. Kuo glaubt, dass eine aktualisierte Version des U1-Chips die Leistung dieser Funktionen verbessern und auch eine Schlüsselrolle bei der Integration zwischen dem Vision Pro und anderen Apple-Produkten spielen wird.

iPhone 16 mit Wi-Fi 7

Mit Blick auf die Zukunft sagt Kuo, dass das iPhone 16 das erste iPhone von Apple sein wird, das die Wi-Fi-7-Technologie unterstützt. „Es ist wahrscheinlich, dass das iPhone 16 auf Wi-Fi 7 aktualisiert wird, was der Integration förderlicher sein wird.“ von Wi-Fi 7“, erklärt der Analyst. Apple bietet mit Hardwareprodukten, die im selben lokalen Netzwerk laufen, ein besseres Ökosystemerlebnis.“

Wi-Fi 7 ist die nächste Generation Ein Standard für WLAN-Technologie, der eine deutliche Verbesserung der Übertragungsgeschwindigkeit und des Datendurchsatzes verspricht. Tatsächlich erwähnte die Wi-Fi Alliance ausdrücklich die Vorteile, die Wi-Fi 7 für die Virtual- und Augmented-Reality-Technologie bringen wird.

Noch spannender ist die nächste Generation von AR- und VR-Inhalten, die den Nutzern bevorsteht. WiFi 7 eröffnet eine Welt voller Möglichkeiten, neue virtuelle Welten mit vollständig interaktiven Inhalten zu erkunden. Mit blitzschnellen Geschwindigkeiten und unmerklichen Latenzzeiten können Benutzer mit lebensechten Reaktionen und neuen sensorischen Technologien in diese Welten eintauchen, die das Erlebnis über unsere wildesten Fantasien hinaus steigern.

Apple hat noch keine konkreten Angaben zur Art der Hardware im Vision Pro-Headset gemacht. Es ist jedoch klar, dass das Vision Pro einige dieser Technologien der nächsten Generation nutzen wird – und Apple hofft, dass es sich in Zukunft tief in das iPhone und andere Geräte integrieren wird.

Siehe auch  So deaktivieren Sie „Klicken Sie auf das Hintergrundbild, um den Desktop anzuzeigen“ unter macOS

Nutzen Sie die Gelegenheit: TwitterUnd InstagramUnd Mastodon

FTC: Wir nutzen Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.