April 17, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Das Abendessen im Weltraum durch einen mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Koch kostet eine halbe Million Dollar

Das Abendessen im Weltraum durch einen mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Koch kostet eine halbe Million Dollar

SpaceVIP ist nicht das erste Unternehmen, das die Möglichkeit bietet, im Weltraum zu speisen.

Wohlhabende Feinschmecker und Weltraumbegeisterte können bald Gourmet-Essen in der Stratosphäre genießen. Zumindest wenn sie bereit sind, fast 500.000 Dollar für ein Ticket zu zahlen. Weniger als 24 Stunden nach Bekanntgabe des Fluges fragen viele Menschen bereits, wo sie sich anmelden können.

SpaceVIP, ein Luxus-Raumfahrtunternehmen, hat einen dänischen Koch eines mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurants für einen sechsstündigen High-Tech-Weltraumballonflug engagiert, der nächstes Jahr erstmals stattfinden soll.

Rasmus Munk wird das Menü für die sechs Gäste zubereiten, die auf 100.000 Fuß (30 Kilometer) über dem Meeresspiegel transportiert werden. Hier speisen sie, während sie den Sonnenaufgang über der Erdkrümmung beobachten. Dank des WLAN an Bord können sie Live-Streams an ihre Freunde zu Hause senden.

Aktuelle Nachrichten auf NDTV

Die Speisekarte steht noch nicht fest, aber in einem Interview mit Bloomberg sagte der 32-jährige Koch, er wolle, dass die Gerichte so innovativ seien wie der Flug selbst, wobei von Aerogel inspirierte Speisen und Düfte in den Ideen enthalten seien. Er ist Chefkoch des dänischen Restaurants Alchemist, das im Guide „World's 50 Best Restaurants 2023“ den fünften Platz belegt.

Lesen | Elon Musk baut ein Spionagesatellitennetzwerk für Intel auf: Bericht

Trotz des hohen Preises gab es laut Munk mehr Interessenten für den Jungfernflug, als in das Raumschiff passten.

„Uns ist klar, dass dies eine teure Jungfernfahrt ist“, sagte Monk, der selbst an der Kreuzfahrt teilnehmen wird. „Aber letztendlich ist dies der erste Stapellauf mit diesen kulinarischen Erlebnissen an Bord.“ Er sagte, der Plan sei, mehr Reisen zu organisieren und später den Preis zu senken, damit mehr Menschen das Erlebnis genießen könnten.

Aktuelle Nachrichten auf NDTV

„Dutzende berechtigte Teilnehmer haben bereits großes Interesse an diesem Erlebnis bekundet, und da nur sechs Sitzplätze verfügbar sind, gehen wir davon aus, dass wir in den nächsten Wochen alle Passagiere sichern können“, sagte Roman Chepurukha, Gründer von SpaceVIP.

Siehe auch  NYT-Kreuzworträtsel-Lösungen am 28. Juni 2023

schauteErstaunliches Raumschiff kehrt kurz vor seinem „Verlust“ zur Erde zurück

Das von Space Perspectives gebaute Raumschiff benötige keine Schulung oder spezielle Ausrüstung, heißt es in einer Erklärung. Die unter Druck stehende Kapsel wird nicht von einer Rakete, sondern von einem Weltraumballon angehoben, einer von der NASA entwickelten Technologie. Die Testflüge beginnen nächsten Monat.

SpaceVIP ist nicht das erste Unternehmen, das die Möglichkeit bietet, im Weltraum zu speisen. Letztes Jahr gab das in Frankreich ansässige Unternehmen Zephalto bekannt, dass es den Menschen ab 2025 die Möglichkeit bieten will, in einem Ballon am Rande der Stratosphäre für mindestens 132.000 US-Dollar zu speisen.