Oktober 2, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Courteney Cox sagt, Matthew Perry habe sich darauf verlassen, lustig zu sein, während er „Friends“ für sein „Selbstwertgefühl“ drehte.

Courteney Cox sagt, Matthew Perry habe sich darauf verlassen, lustig zu sein, während er „Friends“ für sein „Selbstwertgefühl“ drehte.

das neueSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Courtney Cox ich bestätige Matthäus Perry Bei den Dreharbeiten zu „Friends“ „verließ“ er sich darauf, witzig zu sein.

Die „FreundeDer Star sprach kürzlich in einem Interview über ihre Beziehung zu den Schauspielern und darüber, wie viel „Druck“ Perry auf sich selbst ausübte, um das Studiopublikum zum Lachen zu bringen.

„Das war eine Menge Druck für sich selbst“, sagte Cox, 57. Sonntag mal. „Das ist eine Menge, wenn man bedenkt, wie sehr er sich für sein Selbstwertgefühl darauf verlassen hat.“

„Er hat eine Weile gekämpft. Ich denke, er macht jetzt einen großartigen Job.“

Courteney Cox enthüllte, dass Matthew Perry sich darauf „verlassen“ habe, lustig zu sein, während er „Friends“ wegen seines „Selbstwertgefühls“ filmte.

Matthew Perry sagt: “Es ist an der Zeit, dass die Leute von ihm hören”, als er die Erinnerung ankündigt: “Ich habe gelebt, um die Geschichte zu erzählen”

Cox trifft in „Friends: Reunion“ wieder auf Perry, Jennifer Aniston, David Schwimmer, Matt LeBlanc und Lisa Kudrow. James Corden war Gastgeber des besonderen Wiedersehens und wurde im Mai ausgestrahlt.

Cox sagte der Sunday Times, dass es ihr nie langweilig werde, über ihre Erfahrungen beim Filmen von Friends zu sprechen.

„Nein, das war so ein großer Teil meines Lebens“, sagte sie. „Es war so eine glückliche Situation, dass ich in der Show war, und ich habe in diesen 10 Jahren eine Menge Dinge durchgemacht.“

Cox beschrieb auch ihre Beziehung zu ihr "Freunde" Co-Stars als "Wirklich bequem."

Cox beschrieb ihre Beziehung zu ihren „Friends“-Co-Stars auch als „wirklich angenehm“.

Siehe auch  Ezra Miller wurde Tage, nachdem der CEO von Warner Bros, Discovery Zaslav, den Flash-Film gelobt hatte, wegen Einbruchs angeklagt.

Klicken Sie hier, um unseren Entertainment-Newsletter zu abonnieren

Die „Scream“-Schauspielerin verriet auch, dass ihre Beziehung zu ihren Co-Stars „wirklich angenehm“ sei.

„Wir fühlen uns wirklich wohl“, sagte Cox der Verkaufsstelle. „Wir haben viel Geschichte miteinander geteilt und gelacht.“

„Allein Lisas Lachen ist das ansteckendste Lachen, das ich je gehört habe“, fuhr sie fort. „Es ist großartig. Wir haben tiefgründige Gespräche und wir haben auch alberne Zeiten.“

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS-ANWENDUNG

Gießen "Freunde" Er kam im Mai in einer speziellen Reunion-Episode wieder zusammen, die von James Corden moderiert wurde.

Die Besetzung von „Friends“ kam im Mai zu einer besonderen Reunion-Episode wieder zusammen, die von James Corden moderiert wurde.

Berry wird in seinen bevorstehenden Memoiren über die Schwierigkeiten sprechen, die er sein ganzes Leben lang erlebt hat. „Freunde, Liebhaber und die großen SchrecklichenEs erscheint im November.

Perry begann seine Ankündigung in den sozialen Medien: „In der Vergangenheit wurde viel über mich geschrieben.“ „Ich dachte, es wäre an der Zeit, dass die Leute von mir hören.“

„Die Höhen waren hoch, und war niedrig niedrigDer 52-jährige Schauspieler gab zu. Aber ich lebte, um die Geschichte zu erzählen, obwohl es manchmal so aussah, als würde ich es nicht tun. Und alles ist hier. Es tut mir leid, dass es kein Pop-up-Buch ist.“