September 21, 2021

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Coronavirus-Verdau: Delta-Varianten-Fälle in Deutschland mehr als verdoppelt | Nachrichten | D. W.

Die Fälle der hochansteckenden Delta-Variante des Coronavirus haben sich in der vergangenen Woche in Deutschland verdoppelt und werden in den kommenden Tagen weiter zunehmen.

Die Delta-Variante habe in den Wochen vom 15. bis 20. Juni etwa 36 % der Fälle gemeldet, ein Plus von 15 % gegenüber der Vorwoche, sagte Lothar Wheeler, Präsident von Robert Koch (RKI). Er vertritt bereits mehr als 50 % der registrierten Fälle.

“Die Delta-Vielfalt zu ignorieren ist ein schwerer Fehler”, sagte Bayerns Ministerpräsident Marcus Soder gegenüber Reportern.

Die Zahl der Fälle in Deutschland stieg am Montag um 404 auf 3.727.333. Die Zahl der Todesopfer ist auf 57 gestiegen
Nach RKI-Angaben liegt sie bei 90.819.

Europa

Europäische Fluggesellschaften und Flughäfen haben vor Chaos und stündlichen Warteschlangen gewarnt EU-COVID-19-Zertifizierung, Wenn Länder es nicht besser integrieren können.

“Da der Passagierverkehr in den kommenden Wochen zunimmt, besteht die Gefahr eines Chaos auf den europäischen Flughäfen”, sagte eine Gruppe von Fluggesellschaften in einem Brief.

Digitale Reisezertifikate sollen am Donnerstag in Kraft treten und Passagieren über QR-Codes zeigen, ob sie vollständig geimpft, kürzlich von COVID-19 genesen oder negativ getestet wurden.

Großbritannien Obwohl Fälle von Delta-Variation Anlass zur Sorge geben, soll das verbleibende Coronavirus bis zum 19. Juli dereguliert werden.

„Jedes Datum, das wir wählen, birgt kein Nullrisiko für COVID. Wir wissen, dass wir es einfach nicht eliminieren können, wir müssen lernen, damit zu leben. Menschen und Unternehmen brauchen es definitiv, daher möchten wir, dass jeder Schritt unumkehrbar ist“, sagte Gesundheitsminister Sajid Javid.

Europäische Kommission fordert die Fußballorganisation UEFA auf, wachsam zu sein, da sie mit einer großen Anzahl von Menschen zu tun hat London für die Euro 2020 Das Finale, das im Juli stattfindet. Etwa 60.000 Fans werden im Wembley-Stadion zugelassen, das normalerweise mehr als 90.000 Zuschauer hat.

Siehe auch  "Hungriges" Deutschland trifft im Blockbuster-Euro-Eröffnungsspiel auf Frankreich

Im spanischen Mittelmeerraum Mallorca Es verschärfte die Einreisebestimmungen für große Gruppen, nachdem etwa 1.000 Schüler bei Abiturfahrten betroffen waren. Besucher werden nun gebeten, einen Impfstoff oder ein COVID-negatives Zertifikat vorzulegen.

Afrika

Nigeria Im Rahmen des Kovacs-Programms stehen 4 Millionen Dosen des Coronavirus-Impfstoffs zur Verfügung. Das Land hat im März 4 Millionen Dosen erhalten und sein Impfprogramm eingestellt. Das Land versucht auch, den Johnson & Johnson-Impfstoff über die Kommission der Afrikanischen Union und die Afreximbank zu kaufen.

Von Senegal Die Bestrebungen, die Olympischen Spiele für Basketball zu erreichen, wurden zunichte gemacht, da ihr Team daran gehindert wurde, zum Qualifikationsturnier für Serbien zu fliegen.

Die FIBA, der Dachverband des Basketball-Weltverbandes, sagte letzte Woche, dass der Senegal nicht an den Qualifikationsspielen in Belgrad teilnehmen werde, nachdem er Coronavirus-Fälle für ein Tune-Up-Spiel in Deutschland gemeldet hatte.

Das Tansania Die Regierung wird 470 Millionen Dollar ausgeben, um Impfstoffe zu kaufen und die Wirtschaft zu unterstützen, insbesondere in den vom Coronavirus betroffenen Gebieten. Präsident Samia Zuluhu Hassan sagte, die Hälfte des Geldes würde für Impfstoffe, Sicherheitsausrüstung und andere medizinische Ausrüstung ausgegeben, der Rest würde zur Wiederbelebung der Wirtschaft verwendet.

Asien-Pazifik

Ausländische Arbeitnehmer aus Pakistan Bioentech-Pfizer hat ein Impfzentrum in Islamabad angegriffen, um es zu bekommen
Mit den AstraZeneca Govt Shots können sie in Saudi-Arabien zur Arbeit gehen. Der Nahe Osten erlaubt nur Besucher, die von ihrer genehmigten Liste geimpft wurden.

Passagiere, die diese Schüsse nicht haben, müssen auf persönliche Kosten isoliert werden, was für viele Arbeiter schwierig ist.

Hongkong Delta hat angekündigt, ab Donnerstag alle Passagierkämpfe aus Großbritannien zu verbieten, da Bedenken hinsichtlich der Verbreitung der Variation bestehen. Mehr als 95 % der Fälle in Großbritannien sind mit der Delta-Variante verbunden, die erstmals in Indien identifiziert wurde.

Siehe auch  Deutschland-Virus warnt die Welt „gefährlicher als Cowboy“ | Nachrichten

Die Regierung sagte, Großbritannien sei durch das jüngste Wiederauftreten der epidemischen Situation in Großbritannien und das weit verbreitete Delta-Varianten-Virus als „sehr hohes Risiko“ eingestuft worden.
Dort spannen. ”’

Naher Osten

Kuwait Der Erhalt von mindestens einer Dosis des Impfstoffs wird es seinen Bürgern ermöglichen, seine Land- und Seegrenzen zu überschreiten. Die Regierung wird nahen Verwandten der Bürger und deren Wohnungsbeihilfen zulassen.

tg/aw (dpa, AFP, AP, Reuters)