September 21, 2021

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Coronavirus spätestens: USA erhöhen Reisewarnstufen für die Schweiz, Kanada und Deutschland

Die Vereinigten Staaten haben ihre Reiseberatungsraten aufgrund der COVID-19-Infektionsraten nach Kanada, Deutschland und in die Schweiz erhöht.

Kanada und Deutschland wurden vom US-Außenministerium und den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten auf Stufe 3 verschoben und potenzielle Passagiere aufgefordert, aufgrund des “hohen Covit-19” “Reisen zu überdenken”.

Der Umzug erfolgt drei Wochen nach der Ankunft Kanadas Wiedereröffnet Seine Grenzen für US-Besucher bei der Erleichterung von Maßnahmen, die seit März 2020 unnötige Reisen zwischen den beiden Nachbarn verhindern.

Die CDC hat ihre Konsultationen mit der Schweiz auf Stufe 4 angehoben, was sehr hoch war. Das Unternehmen forderte die Amerikaner auf, wegen des „sehr hohen Niveaus“ des Covit-19 nicht in das europäische Land zu reisen.

Am Montag zuvor hatten alle EU-Mitgliedstaaten eine Wiederaufnahme der US-Reisebeschränkungen empfohlen.

Der Coronavirus-Tracker der FT meldete vergangene Woche durchschnittlich 9.167 neue Fälle pro Tag in Deutschland, 3.039 pro Tag in Kanada und 2.572 in der Schweiz. Bezogen auf die Bevölkerung hatte die Schweiz letzte Woche durchschnittlich 30 neue Fälle pro Tag pro 100.000 Einwohner, mehr als Deutschland (11) und Kanada (8).

Die Vereinigten Staaten haben in der vergangenen Woche durchschnittlich 154.350 Neuinfektionen pro Tag oder 47 pro 100.000 Einwohner pro Tag erhalten.

CDC veröffentlichte auch Level-4-Ratschläge für Estland, Nordmazedonien, Aserbaidschan und St. Lucia. Anfang dieses Monats gab es Frankreich, Israel, Thailand und Island Hinzugefügt Für die CDC Level 4-Liste.

Siehe auch  Die deutsche Fußball-Olympiamannschaft verlässt das Spielfeld während eines Freundschaftsspiels wegen Rassenmissbrauchs