Juli 21, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Chase Young wurde von den Führungskräften vor dem Wechsel der 49ers als „undiszipliniert“ angesehen – NBC Sports Bay Area und Kalifornien

Chase Young wurde von den Führungskräften vor dem Wechsel der 49ers als „undiszipliniert“ angesehen – NBC Sports Bay Area und Kalifornien

Die kämpfenden und schwächelnden 49ers machten vor der NFL-Handelsfrist am Dienstag um 13 Uhr einen gewaltigen Schritt und holten sich den ehemaligen NFL-Defensivspieler des Jahres Chase Young von den Washington Commanders für einen Draft-Pick für die dritte Runde 2024.

Warum sollten die Leaders den ehemaligen Nr. 2-Gesamt-Draft-Pick im Jahr 2020 für nur einen Drittrunden-Pick aufgeben?

San Francisco Chronicle Mike Silver lieferte Einblicke Nach Washingtons Meinung von Young.

„Vielen Commanders-Trainern und anderen Organisationsquellen zufolge wird Young als undisziplinierter Spieler angesehen, der schlechte Angewohnheiten entwickelt hat, wie zum Beispiel von Aufgaben abzuweichen, um großartige Spielzüge zu machen“, schrieb Silver am Dienstag. „Seine Prioritäten außerhalb des Feldes und sein Engagement für sein Handwerk wurden oft in Frage gestellt und intern galt er als aufstrebender Spieler.“

Wenn viele Leute im Leaders-Gebäude diese Meinung über einen so talentierten Spieler wie Young haben, erklärt das, warum sie seine 17,452-Millionen-Dollar-Option für das fünfte Jahr nicht in Anspruch nehmen oder ihn für eine Vertragsverlängerung über dieses Jahr hinaus verpflichten.

Die 49ers müssen hoffen, dass die Aufnahme von Young in ihre Umkleidekabine das Beste aus dem ehemaligen Star der Ohio State herausholt.

Young wird nun mit dem ehemaligen Buckeyes-Teamkollegen Nick Bosa wiedervereinigt, der davon profitieren dürfte, einen dynamischen Pass-Rusher auf der anderen Seite der Verteidigungslinie zu haben. Das Duo könnte unaufhaltbar sein, wenn es sein Bestes gibt.

Wenn Young, der sich 2021 einen Kreuzbandriss zugezogen hat, sein Potenzial ausschöpfen und etwaige Disziplinprobleme beheben kann, dürften die 49ers von seiner Verpflichtung stark profitieren.

Aber wenn die gleichen Probleme in San Francisco weiterhin bestehen, könnten die 49ers Young am Ende der Saison 2023 ablösen und ihm den Wechsel in die freie Hand ermöglichen.

Siehe auch  Startaufstellung für Phillies vs. Pitching-Matchup der Braves NLDS 1 und 2023

Laden Sie den 49ers Talk Podcast herunter und folgen Sie ihm