Juni 24, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Britney Spears‘ Song „Selfish“ aus dem Jahr 2011 schlägt Justin Timberlakes „Selfish“

Britney Spears‘ Song „Selfish“ aus dem Jahr 2011 schlägt Justin Timberlakes „Selfish“

Justin Timberlakes neuer Song heißt zwar „Selfish“, hat es aber noch nicht in die Charts geschafft.


Britney Spears‘ Hit „Selfish“ aus dem Jahr 2011 hat Timberlakes gleichnamige neue Lead-Single auf iTunes nach einer Kampagne von Spears-Fans zur Unterstützung der 13-Jährigen überholt. Femme fatale Schnitte.


Nach der Veröffentlichung von Timberlakes neuem Song und Musikvideo am Donnerstag konnten sich Spears-Fans auf etwas freuen Sie versammelte sich um ihr eigenes Lied Sein Namensvetter in den sozialen Medien, was ihn schließlich auf ein höheres Niveau brachte 1. Platz in den iTunes-Charts Freitag.


Am Samstagmorgen stand der Song auf Platz 2 der iTunes-Top-Songs-Charts für digitale Downloads, Timberlakes „Selfish“ auf Platz 4.




Screenshot der iTunes-Charts vom 27. Januar 2024.

iTunes


Verpassen Sie keine Story – abonnieren Sie Kostenloser täglicher Newsletter für Menschen Bleiben Sie über das Beste, was PEOPLE zu bieten hat, auf dem Laufenden, von Promi-News bis hin zu fesselnden Geschichten von menschlichem Interesse.


Die „egoistische“ Konfrontation kommt, als der Song „Selfish von Britney Spears“ viral geht. X (ehemals Twitter) Freitag. Sogar einige Spurs-Fans Ermutigende Radiosender Um den jahrzehntealten Bonustrack abzuspielen.


Und es ist nicht nur „Selfish“, das auf die Playlists des 42-jährigen Spears zurückgekehrt ist. Spears' Musikvideos zu „Oops!… I Did It Again“ und „I'm a Slave 4 U“ belegten den ersten Platz. Top-2-Plätze auch in den iTunes-Musikvideo-Charts, wobei Timberlakes neues visuelles Debüt auf Platz drei landete.


Timberlakes „Selfish“ bleibt in den Top 50 auf Spotify in den USA. Sein Platz ist an Malerei Die Hot 100 werden bei der Veröffentlichung der Liste am Dienstag ermittelt.


Justin Timberlake und Britney Spears bei den Grammy Awards 2002.

L. Cohen/WireImage


Die schematische Gegenüberstellung der beiden Lieder „Selfish“ folgt auch mehreren Enthüllungen, die Spears in ihren Memoiren von 2023 machte. Die Frau in mir Bezüglich des ehemaligen *NSYNC-Stars und ihres Ex-Freundes, 42 Jahre alt.


Am 15. März erscheint Timberlake Alles, was ich dachtesein erstes Studioalbum seit 2018 Dschungelmann. In einem Gespräch mit Zane Lowe auf Apple Music 1 über den Song „Selfish“ sagte Timberlake, das neue Material werde seinen Unterstützern eine „echte“ Perspektive auf sein Leben geben.


„Bei manchen Liedern konnte ich zurückblicken und eine echte und keine gebrochene Sicht auf das haben, was es war, denn sie sagen immer … man hört immer, dass es überhaupt keine Wahrheit gibt, und das gibt es doch Jedermanns Sicht auf das, was passiert ist.


„Aber es wirklich zu betrachten und in der Lage zu sein, meinen Standpunkt zu verinnerlichen und ihn verbal auszudrücken, das habe ich glaube ich noch nie zuvor getan.“


Todd O'Young/NBC über Getty Images


Timberlake kündigte auch die „introspektiven und unglaublich ehrlichen“ Songs des neuen Albums an, von denen er einige ab April auf Tour mitnehmen wird. Seine „Forget Tomorrow“-Welttournee startet am 29. April in Vancouver und führt zuvor durch mehrere Städte in Nordamerika ein Juli-Stopp in Lexington, Kentucky.


Der Popstar verriet Lowe außerdem, dass er vor sechs Jahren 100 Songs für sein Debütalbum aufgenommen hatte, und fügte hinzu, dass er „lange an diesem Album gearbeitet“ habe und es auf nur 18 Songs beschränken musste.


„Ich denke, das würde wahrscheinlich jeder Künstler sagen, aber es ist mein bestes Werk“, sagte Timberlake und fügte hinzu, dass es „unglaublich ehrliche Momente, aber auch viel Spaß auf diesem Album“ habe.

Siehe auch  Wonder Woman 3-Regisseurin Patty Jenkins ist nicht weit dahinter und Rogue Squadron lebt noch