Juni 15, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Brandon Aiyuk von den 49ers zielt auf Amon-Ra St.  Brown ist 120 Millionen Dollar wert, um einen neuen Vertrag zu bekommen

Brandon Aiyuk von den 49ers zielt auf Amon-Ra St. Brown ist 120 Millionen Dollar wert, um einen neuen Vertrag zu bekommen

Receiver Brandon Aiyuk erschien letzte Woche nicht zu den organisierten Teamaktivitäten (OTAs) der San Francisco 49ers, was aufgrund eines Vertragsstreits zwischen beiden Seiten zu erwarten war.

Berichten zufolge sind Aiyuk und die 49ers einer Einigung auf eine Vertragsverlängerung nicht näher gekommen. Laut Mike Garafolo vom NFL Network. Dies hat zu Spekulationen geführt, dass der Viertklässler einen Tausch beantragen wird, wenn er nicht den gewünschten Deal bekommt. Ayuks Agent teilt es dem Empfänger jedoch mit Er hat nicht darum gebeten, rauszugehen San Francisco, obwohl das Team in den sozialen Medien nicht mehr verfolgt wurde.

Dieser eingebettete Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar.

Allerdings könnte ein anderer, kürzlich von einem NFL-Wide Receiver unterzeichneter Vertrag die Nummer bereitgestellt haben, die Aiyuk und sein Vertreter in einem neuen Deal wollten. Kurz vor dem NFL Draft nahm Amon-Ra St. Louis Amon-Ra unter Vertrag. Brown unterzeichnete mit den Detroit Lions eine vierjährige Vertragsverlängerung über 120 Millionen US-Dollar, die ein garantiertes Geld in Höhe von 77 Millionen US-Dollar beinhaltete. Dies hat eindeutig das Niveau festgelegt, das Ayuk erreichen möchte. Laut Jeremy Fowler von ESPN.

„[Aiyuk] Er muss nicht der bestbezahlte Spieler der Liga sein, berichtete Fowler auf NFL Live, „aber er hat genug getan und in dieser Offensive genug erreicht, wo er wahrscheinlich diese Zahl oder höher erreichen muss.“

Obwohl dies eine Ausgangsbasis darstellt, wird die statistische Ungleichheit zwischen Aiyuk und St. Brown wahrscheinlich ein Knackpunkt für die 49ers in den Verhandlungen sein.

In der letzten Saison verzeichnete St. Brown 119 Empfänge (bei 164 Zielen) für 1.515 Yards, 10 Touchdowns und 75 First Downs. Aiyuk fing 75 Pässe (bei 105 Zielen) für 1.342 Yards, sieben Scores und 61 First Downs.

Siehe auch  Was der Wechsel von Jorge Polanco für die Mariners im Jahr 2024 bedeutet

Aiyuk kann jedoch auf eine Offensive verweisen, in der auch George Kittle, Deebo Samuel und Christian McCaffrey vertreten sind, als einen wichtigen Grund dafür, dass er 59 Ziele weniger hat. Obwohl er nicht so gut aussieht wie St. Brown, führt er die 49ers immer noch bei Fängen und Receiving Yards an.

Aiyuk soll 14,1 Millionen US-Dollar für seine fünfjährige Option für die Saison 2024/25 erhalten. Laut Spotrac. Das ist weniger als das durchschnittliche Jahresgehalt von 30 Millionen US-Dollar, das St. Brown im Rahmen seines neuen Vertrags erhalten wird. Aber St. Brown war auch zwei Jahre von der freien Agentur entfernt und würde dafür sorgen, dass dies möglich war 4,9 Millionen US-Dollar für 2024–25 Aus seinem ursprünglichen Vertrag.

AJ Brown verdient mit 32 Millionen US-Dollar das höchste Jahresgehalt unter den Receivern, nachdem er bei den Philadelphia Eagles eine Verlängerung um 96 Millionen US-Dollar unterzeichnet hatte. Hinter ihm stehen St. Brown und Tyreek Hill von den Miami Dolphins. Laut Overcap.

Möchte Aiyuk hier seinen Gehaltsscheck erhalten? Haben die 49ers das Gefühl, dass er für ihre Offensive genauso wertvoll ist wie die anderen drei – vor allem, wenn andere Star-Talente Druck machen, allen voran Quarterback Brock Purdy? Es wird außerdem erwartet, dass das Team im Jahr 2025 die Obergrenze um 23,9 Millionen US-Dollar überschreitet.

Diese Fragen stellen den Verhandlungsschwebezustand dar, in dem sich Aiyuk und die 49ers derzeit befinden.