Juni 16, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Borussia Dortmund ist von Deutschlands Antwort auf Jamie Vardy und Peter Crouch überzeugt

Borussia Dortmund ist von Deutschlands Antwort auf Jamie Vardy und Peter Crouch überzeugt

Niklas Fulkrug spielte vor zwei Jahren in der zweiten deutschen Liga, steht nun aber im Champions-League-Finale von Borussia Dortmund.

Niklas Fulkrug schießt Borussia Dortmunds Champions-League-Halbfinalsieg gegen PSG(Getty Images)

Niklas Fulkrug ist ein national umstrittener Stürmer der Champions League.

Der 31-jährige Fulkrug spielte vor zwei Jahren in der zweiten deutschen Liga und gilt als unmoderner Reisender, der wegen seiner fehlenden Vorderzähne den Spitznamen „Luck“ (deutsch für Lücke) trägt.




Der Stürmer von Borussia Dortmund, Fulkrug, ist der älteste Spieler, der von Deutschland seit 20 Jahren berufen wurde. Er wurde bereits vor der letzten Weltmeisterschaft in den EM-Kader aufgenommen. Fulkrug löste in den deutschen Medien viele Diskussionen und Debatten aus, doch heute wird er mit Zuneigung und Respekt betrachtet, weil er sich hochgearbeitet hat – und nie aufgegeben hat.

Es gibt sogar einen Hauch von Jamie Vardy an ihm und den Fans, wie in der Geschichte eines Jungen von nebenan über einen unwahrscheinlichen Helden. Es ist weit entfernt von ihren glorreichen Tagen, aber Fulcrug hat einen Hauch von Peter Crouch an sich, denn wie der frühere englische Stürmer hat der Dortmunder Stürmer eine beeindruckende Torbilanz für sein Land vorzuweisen.

Nicht gerade augenschonend, aber Fulcruk hat in 15 Länderspielen 11 Tore geschossen und für Dortmund beim Halbfinal-Heimsieg gegen Paris Saint-Germain ein Tor erzielt. Es war auch ein tolles Tor. Er brachte einen langen Ball mit dem rechten Fuß zu Boden.

Nicklas Fulkrug kostete Borussia Dortmund 12 Millionen Pfund, als er letzten Sommer zu Werder Bremen wechselte.(Getty Images)
Niklas Fulkrug punktete für Deutschland bei der WM 2022((AFP über Getty Images)

Er ist stark, roh und entschlossen. Dortmund ist sein sechster Verein, nachdem er sie letzten Sommer nur 12 Millionen Pfund gekostet hat, als er zu Werder Bremen wechselte. Wenn jemand den Dortmunder Geist verkörpert, dann ist es der Außenverteidiger, denn er ist ein Außenseiter, ein Überraschungspaket und er trotzt ständig allen Widrigkeiten.

Siehe auch  Hat sich Deutschland automatisch für die Euro 2024 qualifiziert? So schnitten die Gastgeberländer bei der Männer-EM ab

Es war ein unerwartetes Jahr. Real Madrid präsentiert eine ähnliche Geschichte mit dem ehemaligen Stürmer von Stoke City, Joselu. Der 34-Jährige, von Espanyol ausgeliehen, war der Held der letzten beiden Tore beim Halbfinalsieg gegen Bayern München.

Auch Joselu wurde erst spät für sein Land nominiert, hat nun aber in zehn Einsätzen für Spanien fünf Tore geschossen. Dies ist das Jahr der Außenseiter und da Kylian Mbappe diesen Sommer zu Real Madrid wechseln wird, machen sie das Beste daraus und er wird zum großen Hund.