Juni 13, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Bills, OLB-Veteran Leonard Floyd stimmt einem Einjahresvertrag im Wert von bis zu 9 Millionen US-Dollar zu

Bills, OLB-Veteran Leonard Floyd stimmt einem Einjahresvertrag im Wert von bis zu 9 Millionen US-Dollar zu

Die Buffalo Bills hatten keine Spieltiefe auf ihrer Seite, als sich Rusher Von Miller letzte Saison das Kreuzband riss. Jetzt wendet sich das Team an einen seiner ehemaligen Teamkollegen und stimmt einem Einjahresvertrag mit dem externen Linebacker Leonard Floyd zu. Das bestätigte das Team am Dienstag. Der Deal hat einen Wert von 7 Millionen US-Dollar, mit Anreizen, die ihn auf bis zu 9 Millionen US-Dollar erhöhen könnten Ian Rapoport vom NFL Network.

Der 30-Jährige verbrachte die letzten drei Spielzeiten bei den Los Angeles Rams. In diesem Zeitraum verzeichnete er 29 Tackles, zwei Forced Fumbles und eine Interception. Er hat in dieser Saison neun Sacks und im Jahr 2020, als er dem Team zum ersten Mal beitrat, 10,5 Sacks.

Leonard Floyd ist auf dem Weg nach Buffalo. (Foto von Caitlin Mulcahy/Getty Images)

Der Schritt, Floyd hinzuzufügen, kommt spät in der freien Agentur, nachdem die Bills ihre Verteidigungslinie während des April-Drafts nicht erweitert hatten. Stattdessen verpflichtete das Team im Mai den Verteidiger Bona Ford mit einem Einjahresvertrag über 2,25 Millionen US-Dollar. Bills Defensive Tackle Ed Oliver stimmte kürzlich auch einer vierjährigen Verlängerung im Wert von 68 Millionen US-Dollar zu, womit das Team am Montag offiziell wurde.

Es wird erwartet, dass Miller mindestens neun Monate braucht, um sich von seiner Verletzung am vorderen Kreuzband zu erholen, was Floyd in die Lage versetzt, seine Abwesenheit auszugleichen und sich bei seiner Rückkehr einen zusätzlichen Vorteil zu verschaffen. Das Duo gewann gemeinsam den Super Bowl LVI-Titel am Ende der Saison 2021, als es für die Rams spielte, als Floyd beim Sieg über die Cincinnati Bengals fünf Tackles und einen Sack verbuchte.

Siehe auch  College-Football-Tipps, Zeitplan: Vorhersagen gegen den Spread, Quoten für die 25 besten Samstagsspiele in Woche eins

Die aktuellen Billing-Pass-Rennfahrer AJ Epenesa, Gregory Rousseau, Shaq Lawson und Boogie Basham werden wahrscheinlich von zusätzlicher Erfahrung und Meisterschaftserfahrung profitieren.

Floyd, der ehemalige Georgia Bulldog, wurde zu Beginn dieser Offseason von den Rams entlassen. In seiner Zeit dort hatte er mindestens neun Sacks, sieben Tackles für Niederlagen und eine Karriere mit 18 Hits pro Saison. Zuvor wurde er 2016 von den Chicago Bears als Nummer 9 der Gesamtauswahl rekrutiert. Dort verbrachte er die ersten vier Jahre seiner Karriere. Im Laufe seiner Karriere hatte er 47,5 Sacks, 103 Quarterback-Hits, 338 Tackles und drei Forced Fumbles.