April 12, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Beyoncé teilt die Tracklist von „Cowboy Carter“.

Beyoncé teilt die Tracklist von „Cowboy Carter“.

Anschnallen, Cowboys: Mittwoch, Beyoncé Sie teilte die Tracklist für ihr kommendes Album mit: „Kapitel zwei: Cowboy Carter.“

„Cowboy Carter“ kommt am Freitag, aber die Fans bekamen einen ersten Blick auf den Instagram-Account des Stars, als sie dort war Bild geteilt von Dazu gehören offenbar auch ihre Songtitel: aus früheren Veröffentlichungen „Texas Hold’Em“ und „16 Carts“ Enthält jetzt „American Requiem“, „Blackbird“, „Protector“, „My Rose“, „Bodyguard“, „Daughter“, „Spaghetti“, „Alligator Tears“, „Smoke Hour II“, „Just For Fun“ und “ „Nur zum Spaß“. „Most Wanted“, „Levi’s Jeans“, „Flamenco“, „Ya Ya“, „Oh Louisiana“, „Desert Eagle“, „Riverdance“, „You’ll Catch the Sky“ und „Tyrant“, „Sweet Honey Pakin“ und „Amen“.

Einer der Songs scheint „The Linda Martell Show“ zu heißen, eine Anspielung auf die wegweisende Country-Künstlerin, die als erste schwarze Frau im Grand Ole Opry auftrat.

Es gibt auch eine Anspielung auf „Dolly P“ – wahrscheinlich eine Anspielung auf Dolly Parton – und einen Titel mit dem Titel „Jolene“, eine Anspielung auf einen von Partons berühmtesten Songs.

Anfang dieses Monats in einem Interview Mit Knox News Um die saisonale Eröffnung ihres Dollywood-Themenparks zu feiern, sagte Parton, sie glaube, dass Beyoncé ein Cover ihres Hits von 1973 aufgenommen habe.

„Nun, ich denke, das hat sie“, sagte sie. „Ich glaube, sie hat das Lied ‚Jolene‘ aufgenommen, und ich denke, es wird wahrscheinlich auf ihrem Country-Album sein, und ich freue mich sehr darüber.“

In der Tracklist wird auch „Smoke Hour Willie Nelson“ erwähnt, es ist jedoch nicht sofort klar, ob Nelson an dem Projekt beteiligt ist.