Dezember 6, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Kerch Bridge connecting Crimea to Russia on fire after possible explosion

Berühmte Moai-Statuen auf der Osterinsel bei Buschbränden schwer beschädigt: „irreparabel“

Ein verheerendes Lauffeuer Anfang dieser Woche verursachte „unermesslichen“ Schaden bei einer Reihe von Menschen Berühmte Steinkopfstatuen auf der Osterinsel.

„Es ist nicht messbar, es ist nicht messbar, der Schaden ist da, er ist irreparabel“, sagte Pedro Edmunds, Bürgermeister der Osterinsel, einer Provinz in Chile, die 2.000 Meilen von der Küste entfernt liegt. „Denn Feuer erhitzt den Stein und er bricht.“

Wissenschaftler werden die Insel besuchen, um das Ausmaß des Schadens zu beurteilen und festzustellen, was sie tun können, um die durch Feuer beschädigten Statuen zu reparieren oder zu retten, aber Edmonds sagte, dass es möglicherweise keine „Lösung“ gibt.

Edmunds beschuldigte auch A Mangelnde Unterstützung durch die chilenische Regierung Als Schadensursache wurde gesagt, der Staat sei „abwesend“ geblieben und hätte helfen können, „diese Probleme zu verhindern“.

Russland ernennt Ex-Kriegs-Chen und syrischen Befehlshaber zum Anführer der Bombenkampagne in der Ukraine

Auf diesem undatierten Foto, das Reuters am 7. Oktober 2022 erhalten hat, sind beschädigte Moai-Statuen nach einem massiven Brand in einem Provinzpark auf der Osterinsel in Chile zu sehen.
(Gemeinde Rapa Nui / Handout via Reuters)

zu dieser Zeit , Brandursache Noch unbekannt, sagte Edmunds, dass eine Untersuchung sowohl zur Ursache des Feuers als auch zu seinem vollständigen Schaden eingeleitet wird.

Während die iranischen Proteste andauern, debattieren Experten über die Möglichkeit eines Regimewechsels

Einem vorläufigen Bericht zufolge begann das Feuer am Dienstag und verbrauchte mehr als 148 Morgen, einschließlich des Vulkankraters Rano Raraku, in dem sich viele der Statuen befinden.

„Für uns ist es sehr schmerzhaft zu sehen, wie die Moai brannten“, sagte Francisco Hawa, ein Vertreter des Volkes der Rapa Nui, und fügte hinzu, dass die Statuen bereits langsam durch das Wetter Schaden erleiden und dass das Feuer „diesen Schaden beschleunigt. ”

Die Explosion einer irischen Tankstelle hinterlässt mindestens 7 Tote, weitere Verletzte und Vermisste: „extrem schockierender Fall“

Die Insel, bewohnt von etwa 7.750 Einwohnern Während der Corona-Pandemie für Besucher geschlossen Erst im August dieses Jahres wurde es wieder für Besucher geöffnet.

Rauch steigt von einem Feuer auf, das am 6. Oktober 2022 im Vulkangebiet Rano Raraco auf der Osterinsel, Chile, brennt, in diesem Bild, das aus sozialen Medien stammt.

Rauch steigt von einem Feuer auf, das am 6. Oktober 2022 im Vulkangebiet Rano Raraco auf der Osterinsel, Chile, brennt, in diesem Bild, das aus sozialen Medien stammt.
(Mit freundlicher Genehmigung von Pomperos Isla de Pasqua/über Reuters)

Die mysteriösen Moai-Statuen der Osterinsel bieten einen Großer Anziehungspunkt für Touristen zu den Inseln, was den Verlust von Steinen verstärkt. Die Insel beherbergt mehr als 1.000 Statuen, die mehrere Tonnen wiegen können.

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS APP

Die Insel gewann Anfang dieses Jahres erfolgreich einen langwierigen Kampf um die Rückgabe einer der Statuen, die im 19. Jahrhundert aus Santiago, der Hauptstadt, entfernt wurden, was zeigt, wie wichtig die Statuen für die Einheimischen waren. Die Regierung verhandelt derzeit mit anderen Institutionen wie dem British Museum über die Rücknahme weiterer Stücke.

Reuters hat zu diesem Bericht beigetragen.