Juni 24, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Bericht: Hamas scheint aus Geiselnahmeabkommen ausgestiegen zu sein, das den Krieg in Gaza innerhalb weniger Monate hätte beenden können

Bericht: Hamas scheint aus Geiselnahmeabkommen ausgestiegen zu sein, das den Krieg in Gaza innerhalb weniger Monate hätte beenden können

Nachricht

In einem neuen Bericht heißt es, die Hamas habe am Montag offenbar eine Vereinbarung gekündigt, die die Freilassung israelischer Geiseln im Austausch für einen viermonatigen Waffenstillstand vorgesehen hätte, um Zeit für die Ausarbeitung eines Plans zur Beendigung des Krieges zu gewinnen.

Hochrangige Beamte der palästinensischen Bewegung schienen den am Wochenende in Paris ausgehandelten Friedensvorschlag zu untermauern, indem sie sagten, sie wollten einen „vollständigen und umfassenden Waffenstillstand“, bevor sie sich auf etwas anderes einigten, berichtete die Zeitung. Die Zeiten Israels.

Diese Position kam nur einen Tag, nachdem das Büro des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu die jüngsten Gespräche zwischen internationalen Vermittlern und Terroristen als „konstruktiv“ bezeichnet hatte.

Vertreter der Vereinigten Staaten – darunter CIA-Direktor William Burns –, Israels und Ägyptens trafen sich am Wochenende mit dem Premierminister von Katar, um die neuesten Friedensvorschläge zu besprechen, die einen viermonatigen Waffenstillstand vorsahen. Das sagte das Wall Street Journal.

In den ersten sechs Wochen des Waffenstillstands sollten Frauen und Kinder, die von der Hamas als Geiseln gehalten wurden, sowie ältere Menschen freigelassen werden, wenn Israel im Gegenzug palästinensische Gefangene freilässt und Hilfslieferungen nach Gaza zulässt, so die Zeitung.

Israelische Polizisten überwachen am Grenzübergang Kerem Shalom in den Gazastreifen die vorbeikommenden Vorräte. Getty Images

Anschließend werden von der Hamas festgenommene weibliche Angehörige der israelischen Armee freigelassen, gefolgt von männlichen Soldaten und schließlich menschlichen Überresten.

Die Zeitung berichtete, dass das Abkommen Garantien gegenüber der Hamas beinhaltete, dass die Vereinigten Staaten und andere internationale Führer innerhalb von vier Monaten eine Einigung zur Beendigung des Krieges erzielen würden.

In den Wochen, seit die Hamas bei ihrem Angriff auf Israel am 7. Oktober 1.200 Menschen tötete und 240 als Geiseln nahm, haben die Führer des jüdischen Staates geschworen, nicht aufzuhören, bis die Terrorgruppe vollständig eliminiert ist.

Siehe auch  Russische bewaffnete Gruppen mit Sitz in der Ukraine übernehmen die Verantwortung für Angriffe auf Russland

Israelische Beamte sagten der Zeitung, dass das Land „sich voll und ganz der Freilassung aller Geiseln und der Vernichtung der Hamas verschrieben hat“ und weiterhin „alles in seiner Macht Stehende tun wird, um die Freilassung aller Geiseln sicherzustellen.“

Rauch steigt aus Khan Yunis im südlichen Gazastreifen auf, worauf sich die IDF in den letzten Wochen konzentriert hat
Rauch steigt aus Khan Yunis im südlichen Gazastreifen auf, wo sich die IDF-Truppen in den letzten Wochen konzentriert haben. Reuters

Der aktuelle Plan war der jüngste in einer Reihe von Waffenstillständen und Friedensvorschlägen, die seit Beginn des Konflikts vorgeschlagen wurden.

Erst letzte Woche scheiterten die Gespräche über einen einmonatigen Waffenstillstand im Austausch gegen Geisel- und Gefangenenaustausch, nachdem die Hamas sich geweigert hatte, die Verhandlungen fortzusetzen, es sei denn, die israelischen Streitkräfte hätten sich zunächst vollständig aus Gaza zurückgezogen, wo nach Angaben des von der Hamas geführten Gesundheitsministeriums 25.000 Menschen getötet wurden.

Tage zuvor erklärte die Hamas, dass „es keine Chance für die Gefangenen gibt, zurückzukehren“, nachdem beide Seiten erneut in eine Sackgasse geraten waren.

Im November wurde erfolgreich ein einwöchiger Waffenstillstand erreicht, der zur Freilassung von mehr als 100 israelischen Geiseln und 240 palästinensischen Gefangenen führte, bevor die Feindseligkeiten wieder aufgenommen wurden.

Mehr laden…




https://nypost.com/2024/01/29/news/hamas-pulls-out-of-hostage-deal-that-could-have-ened-war-in-gaza-within-months/?utm_source=url_sitebuttons&utm_medium =site%20buttons&utm_campaign=site%20buttons

Kopieren Sie die Freigabe-URL