Januar 31, 2023

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Belgien besiegte Korea mit 5:0 und Deutschland schlug Japan mit 3:0

Titelverteidiger Belgien schlug Korea mit 5:0 und Deutschland besiegte Japan mit 3:0.© Twitter

Titelverteidiger Belgien startete am Samstag stilvoll mit einem 5:0-Sieg gegen Korea in seine WM-Saison, während der zweifache Meister Deutschland den Asienmeister Japan mit 3:0 besiegte. Die Koreaner ließen Belgien bis zur Halbzeit kein Tor zu, aber das europäische Team des Welt- und Olympiasiegers erzielte im dritten und vierten Viertel zwei bzw. drei Tore, um den entscheidenden Sieg im Spiel der Gruppe B im Kalinga-Stadion zu sichern. .

Fünf verschiedene Spieler trafen für den Weltranglistenzweiten Belgien mit drei Treffern aus dem offenen Spiel. Hendricks Alexander eröffnete Belgiens Bilanz in der ersten Minute des dritten Viertels, und Gossins Tanguy erzielte in der 42. Minute ein Field Goal.

Dann brach der koreanische Widerstand zusammen und Belgien hielt im letzten Viertel dank Toren von Van Abel Florent (49., Elfmeterecke), Toquier Sebastien (51., Field Goal) und de Slover Arthur (57., Field Goal).

Im Spiel der 2. B-Division im Kalinga-Stadion wurden bis zur Halbzeit keine Tore erzielt. Krampusch Mats brachte den deutschen Weltranglisten-Vierten in der 35. Minute durch ein Tor von Ruhr Christopher Field in Führung.

Prinz Thies (48. Minute) wurde im letzten Viertel eingewechselt, als der Weltranglisten-16. Japan keinen Treffer erzielte.

Ausgewähltes Video des Tages

Virat Kohlis große Absichtserklärung für 2023

In diesem Artikel behandelte Themen

Siehe auch  Registrierungsnummer deutscher Unternehmen mit Versorgungsproblemen: ifo - Expat Guide to Germany