Februar 9, 2023

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Bears vs Dolphins Score: Live-Updates, Spielstatistiken, Highlights und Analysen des Spiels der 9. Woche

Bears vs Dolphins Score: Live-Updates, Spielstatistiken, Highlights und Analysen des Spiels der 9. Woche

Die Verteidigung war in der ersten Halbzeit zwischen den Miami Dolphins und den Chicago Bears selektiv, da die besuchenden Dolphins am Ende der ersten Halbzeit mit 21-17 führten. Die Bears erlaubten den Dolphins, sowohl bei ihrem ersten als auch bei ihrem zweiten Besitz Touchdowns zu erzielen, nur eine Woche nachdem sie den Dallas Cowboys erlaubt hatten, die Zielzone in jedem ihrer ersten vier Drives zu finden.

Der Miami-Quarterback Tua Tagovailoa absolvierte sowohl seine ersten neun Assists als auch ein 11-13-Finale für 162 Yards, während er auch einen Drei-Yard-Score für den NFL-Führer Terrick Hill erzielte. Hill bereitete auch den ersten Touchdown der Dolphins vor und zeichnete einen defensiven Overlap-Call in der Endzone. Runningback Raheem Mostert erzielte im nächsten Spiel ein Tor im Mittelfeld.

Nicht zu überbieten war auch Justin Fields, der mit insgesamt 94 Passing Yards, zwei Touchdowns (jeweils über 15 Yards) und 53 Rushing Yards wenig Mühe mit der gegnerischen Defense zeigte. Die Bären haben großartige Arbeit geleistet, als sie die Spielzüge entworfen haben, um die Felder aus der Tasche zu bewegen und komfortable Spielzüge für den zweiten Pass einzurichten.

Der Unterschied kam in der ersten Halbzeit, als die Abwehr der Delfine den Gegner als erste zwang, den Ball zu werfen. Anstatt Bären in der stürmischen Luft von Chicago zu hacken, sprengte der Miami-Quarterback Jaylan Phillips die Linie, um ihn zu blockieren, und Linebacker Andrew Van Ginkel nahm den Ball für einen 25-Yard-Drop auf. Dies war die erste Wette der Dolphins, die sie seit Woche 12 der letzten Saison gegen die Carolina Panthers blockieren und nach Hause kommen würden, um ein Tor zu erzielen. Delfine hatten auch ihre eigenen fehlerhaften Teams. Kicker Jason Sanders verpasste ein 29-Yard-Field-Goal, um das Inning zu beenden, die kürzeste Verschwendung seiner fünfjährigen Karriere, nachdem der Wind den Kick zu packen schien und ihn weit nach links drückte.

Siehe auch  Marokkos historischer Erfolg bei der Weltmeisterschaft wurde auf der ganzen Welt gefeiert

Es sieht so aus, als würde sich der Showdown in Woche 9 zwischen Tua Tagovailoa und Justin Fields in ein Feuerwerk verwandeln, also bleiben Sie im Live-Blog unten auf dem Laufenden, um alle Updates und Echtzeitanalysen in der zweiten Hälfte zu erhalten!