September 28, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

AppLovin bietet den Kauf von Unity-Videospielsoftware im Wert von 17,5 Milliarden US-Dollar an

AppLovin bietet den Kauf von Unity-Videospielsoftware im Wert von 17,5 Milliarden US-Dollar an

Die Leute spielen „Pokemon GO“ auf einer Pokequan GoBoat Adventure Cruise auf dem Occoquan River in der kleinen Stadt Occoquan, Virginia, USA, 14. August 2016. REUTERS / Sait Serkan Gurbuz

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

9. August (Reuters) – Das Spielesoftwareunternehmen AppLovin Corp (APP.O) Es hat am Dienstag ein Angebot zum Kauf seines Gegenstücks Unity Software Inc. abgegeben (UN) In einem All-Share-Deal in Höhe von 17,54 Milliarden US-Dollar droht Unity den angekündigten Plan zur Übernahme von AppLovins kleinerem Konkurrenten IronSource zunichte zu machen.

AppLovin bot 58,85 US-Dollar pro Unity-Aktie, was einem Aufschlag von 18 % auf den Schlusskurs von Unity am Montag entspricht. Die Einheit wird 55 % der ausstehenden Aktien des kombinierten Unternehmens besitzen, was ungefähr 49 % der Stimmrechte entspricht.

Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sind, teilten Reuters mit, dass AppLovin Berater eingestellt hat, um ein Angebot vorzubereiten, nachdem die Einheit letzten Monat angekündigt hatte, IronSource in einem All-Share-Deal im Wert von 4,4 Milliarden US-Dollar zu kaufen. Dem Vorschlag zufolge müsste der Vorstand von Unity den IronSource-Deal kündigen, wenn er eine Gruppe mit AppLovin verfolgen wollte.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Im Rahmen der vorgeschlagenen Transaktion wird John Riccitiello, CEO von Unity, CEO des kombinierten Unternehmens, während Adam Foroughi, CEO von AppLovin, die Funktion des Chief Operating Officer übernehmen wird.

Die Einheit sagte, ihr Vorstand werde das Angebot prüfen. Das Unternehmen wird seine Gewinne bekannt geben, nachdem die Glocke am Dienstag läutet.

Siehe auch  Wie der Russlandkrieg die globale Autoproduktion lahmlegt

Beide Unternehmen stellen Software her, die zum Entwerfen von Videospielen verwendet wird. Auch die Programme der Spieleindustrie wurden um neue Technologien wie das sogenannte Metaverse oder immersive virtuelle Welten erweitert.

Unity wurde verwendet, um einige der meistgespielten Spiele wie „Call of Duty: Mobile“ und „Pokemon Go“ zu entwickeln, während AppLovin Entwicklern hilft, ihre Apps zu erweitern und zu monetarisieren.

Das Angebot von AppLovin kommt, da Spieleentwickler und Konsolenhersteller vor einer Verlangsamung des Sektors warnen, da Jahrzehnte hoher Inflation und die Lockerung der COVID-19-Beschränkungen Spieler dazu veranlasst haben, sich für Outdoor-Aktivitäten zu entscheiden. Das Unternehmen senkte am Dienstag seine Umsatzprognose.

„Der Deal kam für alle in der Branche überraschend“, sagte Serkan Toto, Gründer von Cantan Games, einem Beratungsunternehmen, das sich auf die Gaming-Branche spezialisiert hat. „Es ist ein 15-Milliarden-Dollar-Unternehmen, das ein 15-Milliarden-Dollar-Unternehmen jagt. Es ist ein verzweifelter Versuch, zu fusionieren, und die Chancen, dass dieser Deal zustande kommt, sind sehr gering.“

Die Aktien von AppLovin mit Sitz in Palo Alto, Kalifornien, das letztes Jahr an die Börse ging, fielen um 9,9 %, während die Aktien von Unity im Morgenhandel um 1 % stiegen. Die ironSource-Aktien fielen um 9,7 %.

Foroughi sagte, dass das kombinierte Unternehmen das Potenzial haben wird, bis Ende 2024 einen bereinigten Betriebsgewinn von mehr als 3 Milliarden US-Dollar zu erwirtschaften.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Zusätzliche Berichterstattung von Eva Matthews und Nivedita Balu in Bengaluru und Crystal Ho in New York; Redaktion von Sumyadb Chakrabarti und Mike Harrison

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Ein gelähmter Mann fährt mit einem ins Gehirn implantierten Chip einen Rennwagen – CBS Denver