April 20, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Anne Hathaway spricht über den intensiven Hass, den sie in der Vergangenheit online erlebt hat

Anne Hathaway spricht über den intensiven Hass, den sie in der Vergangenheit online erlebt hat

Die Schauspielerin erinnerte sich, wie Christopher Nolan sie damals unterstützte.

Die amerikanische Schauspielerin Anne Hathaway Sie sprach darüber, wie der Online-Hass, den sie in der Vergangenheit erlitten hatte, ihre Schauspielkarriere fast ruiniert hätte.

Im Interview mit Vanity-Galerie In einem Beitrag am Montag erinnerte sich die Schauspielerin an die Zeit nach ihrem Oscar-Gewinn für ihre Rolle im Film „Les Misérables“ aus dem Jahr 2013, als sie im Internet vielfach verspottet wurde.

Sie hatte es zuvor gesagt Die Sonne Sie war schockiert, als sie damals einen Artikel mit dem Titel „Warum hassen alle Anne Hathaway?“ sah.

Hathaway, Star und Produzentin der Prime Video-Serie „The Idea of ​​​​You“, deren Veröffentlichung am 2. Mai geplant ist, verriet Vanity Fair diese Woche, dass die Gegenreaktion nach ihrem Oscar-Gewinn mehr als nur ein Online-Hack sei.

„Viele Leute haben mir keine Rollen gegeben, weil sie zu besorgt darüber waren, wie prekär meine Online-Identität ist“, sagte sie gegenüber Vanity Fair.

Hathaway (41 Jahre alt) erklärte, dass es der Regisseur des Oscar-prämierten Films „Oppenheimer“, Christopher Nolan, war, der sie bereits 2012 für die Rolle der Selina Kyle/Catwoman im Film „The Dark Knight Rises“ ausgewählt hatte. und er war derjenige, der ihre Karriere seit ihrem Casting für seinen Erfolgsfilm „Interstellar“ im Jahr 2014 auf dem richtigen Weg hielt.

„Ich hatte einen Engel in Christopher Nolan, dem es egal war und der mir eine der schönsten Rollen gab, die ich je gespielt habe, in einem der besten Filme, in denen ich je mitgewirkt habe“, sagte sie. „Ich weiß nicht, ob er damals wusste, dass er mich unterstützte, aber es hatte diesen Effekt. Und meine Karriere verlor nicht so an Schwung, wie es der Fall gewesen wäre, wenn er mich nicht unterstützt hätte.“

Siehe auch  Little Women: Atlanta-Star Josie Pepe außerhalb der Intensivstation nach einem Schlaganfall

Sie fuhr fort: „Demütigung ist sehr schwierig. Der Schlüssel liegt darin, sich davon nicht unterkriegen zu lassen. Man muss mutig bleiben, und es kann schwer sein, weil man sagt: ‚Wenn ich in Sicherheit bleibe, wenn ich in Sicherheit bleibe, wenn ich Bleib in Sicherheit.‘ Umarme die Mitte, wenn ich nicht zu viel Aufmerksamkeit errege.“ Für mich selbst wird es mir nicht schaden.‘ Aber wenn du es tun willst, sei kein Schauspieler.“

„Du begehst eine Gratwanderung. Du bist rücksichtslos. Du verlangst von den Leuten, dass sie ihre Zeit, ihr Geld, ihre Aufmerksamkeit und Fürsorge in dich investieren. Also musst du ihnen etwas geben, das all das wert ist“, fügte er hinzu. „Und wenn es dich nichts kostet, was gibst du dann wirklich?“

„The Idea of ​​​​You“ kann am 2. Mai auf Amazon Prime Video gestreamt werden.