Mai 20, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

AEW investiert im europaweiten Auftrag in deutsche Logistik | Nachrichten

AEW Erwerb des Logistikparks „Last Mile“ in Köln für einen europaweiten Einzelabrechnungsauftrag der Deutschen Rentenversicherung.

Der Auftrag wurde 2019 gestartet und AEW hat in Gewerbe- und Wohnimmobilien in Finnland, Dänemark, Spanien, Polen und den Niederlanden investiert.

Zu den jüngsten Akquisitionen gehören drei Lagerhallen mit einer Fläche von 27.000 Quadratmetern und ein kürzlich renovierter 6.000 Quadratmeter großer Büroturm.

Die gesamte Liegenschaft im Kreis Marstorf ist an staatliche und private Mieter vermietet und hat eine durchschnittliche Mietdauer von mehr als sieben Jahren.

AVI General Real Estate Management basierend auf Verkäufer Köln.

Lars-Henning Billa, Financial Manager des Private Accounts Order bei AEW, sagte: „Die Portfoliostrategie für den Logistikbereich dieses Auftrags ist vor allem durch den Erhalt mittel- bis langfristiger Mehrwertobjekte an Standorten in Europa geprägt, die schwer zu kopieren.

„Aufgrund seiner historischen Stärke – insbesondere aufgrund des historischen Wachstums der Durchschnittsmieten und des Flächenumsatzes und des attraktiven Nachfrage-Angebots-Verhältnisses – ist Köln für dieses Mandat ein konsequenter langfristiger Investitionsstandort.“

Nicholas Rather, Managing Director, Investment, AEW, sagte: „Die Kombination dieser qualitativ hochwertigen Standorte mit attraktiven Marktfundamentaldaten ist selten.

„Köln ist aufgrund der Größe des Verbraucherpools, der Infrastruktur und der geografischen Nähe zu den Häfen Rotterdam und Antwerpen eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland.

„Dadurch hat sich der lokale Logistikmarkt nachhaltig positiv entwickelt. Der Erwerb von Marsdorf unterstreicht das Mandat für selektive Beteiligungsmandate im Logistikbereich.

Siehe auch  Lothar Matthias geht Fragen zur Struktur Deutschlands nach