Februar 28, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Abhebungen der Stablecoin Tether (USDT) übersteigen 10 Milliarden US-Dollar

Abhebungen der Stablecoin Tether (USDT) übersteigen 10 Milliarden US-Dollar

Tether behauptet, dass sein an den Dollar gebundener Token „vollständig abgesichert“ sei.

Justin Thales | AFP | Getty Images

Investoren schnappten sich mehr als 10 Milliarden Dollar ab Seil Die letzten zwei Wochen waren geprägt von einer verstärkten behördlichen Prüfung von Stablecoins.

Laut Daten von CoinGecko ist das Umlaufangebot von Tether, der weltweit größten Stablecoin, von 84,2 Milliarden US-Dollar am 11. Mai auf rund 73,3 Milliarden US-Dollar am Montag gesunken. Etwa 1 Milliarde Dollar wurde am späten Freitagabend abgehoben.

Die Kryptowährung, die an den US-Dollar gekoppelt sein soll, fiel am 12. Mai vorübergehend um bis zu 95 Cent, nachdem eine andere Art von Stablecoin, TerraUSD – oder UST – Deutlich weniger als 1 Dollar gefallen. Dies führte zum Verkauf des Luna-Tokens, das mit den Schatzkammern der Erde verbunden ist, was wiederum mehr als 40 Milliarden Dollar aus dem Vermögen seiner Inhaber vernichtete.

Die Folgen des Zusammenbruchs von Terra, der Blockchain hinter UST und Luna, schickten Schockwellen in den Kryptowährungsmarkt, wobei Bitcoin und andere Kryptowährungen abstürzten. Dies bereitet den Regulierungsbehörden Sorgen.

„Wann immer es zu einem Krypto-Ausfall oder einer Katastrophe kommt, besteht immer die Befürchtung, dass jemand die Situation falsch einschätzt und eine Situation korrigiert, die für die gesamte Gemeinschaft nicht von Vorteil ist“, sagte Kathleen Breitman, Mitbegründerin von Tezos Blockchain. CNBC.

„So sehr ich es auch genieße, sinnlose Dinge scheitern zu sehen, gibt es immer einen Hauch von Bewunderung: ‚Werden die Leute daraus schließen, dass alle Stablecoins unsolide sind?‘ „Das ist immer die große Angst.“

Im Gegensatz zu Seilen waren Bodenschließfächer nicht durch in Reserve gehaltene Papierwährungen gedeckt. Stattdessen stützte es sich auf eine komplexe Technik, bei der die Preisstabilität durch die Zerstörung und den Bau der unterirdischen Reservoirs und des Schwestersymbols von Luna aufrechterhalten wurde. Investoren wurden von dem Versprechen von 20 % Einsparungen von Anchor, der wichtigsten Kreditplattform von Terra, angezogen, eine Rate, die viele Investoren für unhaltbar hielten.

Siehe auch  Adam Newmans neueste große Idee? Um der größte Landbesitzer in Amerika zu werden | Wir arbeiten

Terra-Schöpfer Do Kwon hat ebenfalls Milliarden von Dollar gesammelt Bitcoin Und andere Token durch die Truhe der Luna Foundation Guard, aber Fast das gesamte Geld ist aufgebraucht In einem vergeblichen Versuch, die Bodentanks zu retten.

Die Panik über unterirdische Schatzkammern hat jedoch die Aufmerksamkeit auf eine andere Stablecoin gelenkt – insbesondere auf Cord.

Aufsichtsbehörden und Ökonomen haben lange in Frage gestellt, ob Tether über genügend Vermögenswerte in seinen Reserven verfügt, um die angebliche Verbindung seiner Stablecoin mit dem zu rechtfertigen Dollar.

Das Unternehmen behauptete zuvor, dass das Seil durch Dollar auf einem Bankkonto gedeckt sei, gab aber später bekannt, dass es andere Vermögenswerte wie Commercial Paper – kurzfristige Unternehmensschulden – und sogar digitale Token als Sicherheit verwendet Siedlung Mit dem Generalstaatsanwalt von New York.

Letzte Woche hat Tether es gesagt Reduzieren Sie die Menge an Handelspapieren, die Sie besitzen Und erhöhte seine Bestände an US-Schatzwechseln. Zum ersten Mal sagte das auf den Britischen Jungferninseln ansässige Unternehmen, es habe einige ausländische Staatsschulden. Tether lehnte es ab, sich weiter zur Herkunft seiner Mittel zu äußern, sagte jedoch, dass es eine gründlichere Prüfung seiner Reserven anstrebe.