broken

Gamoha.eu

Trivial Pursuit: Konsolenspiel erschienen

Trivial Pursuit Live Logo

Der Spielehersteller Hasbro hat zusammen mit Ubisoft das Ratespiel Trivial Pursuit für Konsolen veröffentlicht.

Die Konsolenversion von Trivial Pursuit soll das klassische Spielfeld auf den Fernseher bringen. Dabei können bis zu vier Spieler gegeneinander antreten und ihr Wissen in einer von sieben verschiedenen Spielrunden unter Beweis stellen. Jede Runde wird zufällig gewählt, um die Spieler zu fordern.

Darüber hinaus bietet das Spiel zwei mögliche Varianten an. Bei dem Eliminations-Spielprinzip wird ein Spieler ausgeschlossen, sobald er eine falsche Antwort auf eine Frage ausgewählt hat. Im Gegensatz dazu muss der Spieler beim Hot Seat Modus so viele Fragen wie möglich in einem begrenzten Zeitrahmen beantworten.

Zusätzlich kann der Schwierigkeitsgrad angepasst und vier Fragenformate ausgewählt werden, welche sich laut Hasbro gleichermaßen für neue und alte Spieler von Trivial Pursuit eignen. Von Multiple-Choice bis hin zu einem Fragenkatalog, aus dem Spieler eine Auswahl von 16 Antworten treffen können, soll die Konsolenversion mehr als 1200 Fragen bieten, mit denen Spieler das eigene Wissen gegenüber Freunden oder Familie unter Beweis stellen können.

Trivial Pursuit Live steht über den Hasbro Game Channel, Xbox Live und PlayStation Network zur Verfügung. Die Xbox One- und PS4-Versionen sind ab 14 Euro und die Xbox 360- und PS3-Versionen für 9 Euro erhältlich.

Artikelbild: Ubisoft

Tags

Über mich: David

Ich interessiere mich bereits seit einigen Jahren stark für Computer und die Technologie die dahinter steckt aber auch sehr stark für Gaming. Aus diesem Grund befasse ich mich seit längerem schon mit der Hardware die hinter einem PC und der Software die hinter einem Spiel steckt und mir ist es eine Freude beides zu testen. Aus diesem Grund habe ich im Jahr 2014 angefangen für Gamoha.eu zu bloggen.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “Trivial Pursuit: Konsolenspiel erschienen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken