broken

Gamoha.eu

Sony: Project Morpheus ausprobiert

Sony Pressekonferenz IFA 2015

Während der IFA 2015 in Berlin hatten wir die Möglichkeit die VR Brille Project Morpheus von Sony auszuprobieren.

Bei Project Morpheus handelt es sich um eine VR Brille, welche für die Playstation 4 erscheinen soll. Die VR Brille soll über ein 5,7 Zoll großes OLED-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 verfügen und laut Sony Spiele mit 120 Bildern pro Sekunde wiedergeben können.

Während der IFA 2015 in Berlin hatten wir die Möglichkeit Project Morpheus am Stand von Sony auszuprobieren. Die ersten Eindrücke wollen wir Euch nachfolgendend schildern:

Project Morpheus wirkt hochwertig verarbeitet und lässt uns wie andere VR Brillen tief in das Geschehen von Spielen eintauchen. Sobald die VR Brille aufgesetzt ist, können wir auch schon die virtuelle Welt betreten, in der wir verschiedene Aufgaben lösen mussten.

So haben wir uns beim Testspiel in einen Drachen verwandelt, der mit seinem Kopf Häuser zerstören musste. Die VR Brille bietet dabei einen 360-Grad-Blick und registriert unsere Kopfbewegungen flüssig. Sony ist es dabei gelungen, dass der Drache sich dem Körper des Spielers anpasst, sodass wir beispielsweise hinter uns den Drachenschwanz sehen konnten.

Durch die Bewegung unseres Kopfes konnten wir das Spiel in die gewünschte Richtung steuern. Trotzdem benötigten wir noch einen Controller um etwaige Aktionen für die Zerstörung der Häuser auszuführen. Alles in allem haben wir eine tolle neue Erfahrung machen können und denken, dass das Thema Virtuelle Realität in Zukunft noch mehr an Bedeutung gewinnen wird.

Für die Nutzung von Project Morpheus setzt Sony eine Playstation 4 und einen passenden Controller voraus, wenn diese demnächst erhältlich ist. Einen genauen Markstart und einen Endpreis konnten uns die Standmitarbeiter zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht nennen.

Die VR Brille Project Morpheus soll allerdings nach aktueller Planung im zweiten Quartal 2016 auf den Markt kommen.

Artikelbild: Sony

Tags

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “Sony: Project Morpheus ausprobiert”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken