broken

Gamoha.eu

MWC15: Lenovo bekommt Besuch

mwc15 title cover logo gamoha

Der Hersteller Lenovo hat auf seinem Stand des MWC15 neue mobile Produkte wie Tablets, Smartphones, Smartwatches und Projektoren ausgestellt, welche wir für euch ausprobiert haben.

Wir haben Lenovo am ersten Tag des Mobile World Congress in Barcelona besucht und haben uns die neusten Produkte des Herstellers sowie unter der Markenbezeichnung Motorola und Medion angeschaut. Dabei haben wir neben Smartphones und Tablets auch erste Smartwatches des Herstellers sowie tragbare Projekten ausprobiert, die insgesamt ein breites Sortiment ermöglichen sollen. In diesem Artikel wollen wir euch einige unserer Highlights präsentieren:

Vibe Shot

Das erste Produkt, welches wir euch vorstellen wollen, ist eher eine digitale Kamera als ein Smartphone. Mit dem Vibe Shot möchte Lenovo andere Wege gehen und dem Nutzer das Beste aus der Smartphone und Kamerawelt abliefern.

LenovoVIBE_SHOT

Hierfür besitzt das Vibe Shot eine Kamera mit 16 Megapixeln auf der Rückseite mit einer modularen Linse. Zudem verfügt die Kamera über einen 16:9 Bildsensor für Aufnahmen im Dunkeln oder in der Nacht. Des Weiteren besitzt diese einen weiteren Chip sowie einen dreifarbiges Blitzlicht, um automatisch die Aufnahmen für den Nutzer zu machen. Zudem sorgt ein optischer Bildstabilisator für ein reduziertes Bildrauschen und scharfe Bildaufnahmen.

LenovoVIBE_SHOT2_2173_1190

Alle Bedienelemente sind auf der Oberseite der Kamera angebracht, sodass das Smartphone waagegerecht wie eine Kamera in der Hand gehalten werden kann. Als Betriebssystem kommt Android 5.0 Lollipop zum Einsatz, welches mit einer speziellen Kamera-Applikation ausgestattet ist.

Im Inneren des fünf Zoll großen Smartphones befindet sich ein Achtkernprozessor mit einer Taktrate von 1,7 Gigahertz von Qualcomm, welcher von drei Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Für das Betriebssystem, Apps und Fotos stehen dem Nutzer bis zu 32 Gigabyte interner Speicher zur Verfügung. Dieser kann mit Hilfe einer MicroSD-Speicherkarte auf bis zu 128 Gigabyte erweitert werden.

Für die mobile Datenübertragung stattet Lenovo sein Smartphone mit LTE oder Wireless-LAN. Zusätzlich steht ein Kartenslot für die Dual-Sim Funktion zur Verfügung.

Pocket Projector

Neben dem Vibe Shot haben wir uns den Pocket Projector angesehen. Dabei handelt es sich um ein mobiles Gerät, welches in der Lage ist auf kleinstem Raum eine Projektion zu erzeugen und die Inhalte des eigenen Smartphone oder Tablets auf jeder beliebigen Oberfläche anzeigen zu lassen.

LenovoPocketProjector2

Dafür muss der Pocket Projector nur mit einem kompatiblen Android-Gerät über Miracast oder DLNA verbunden werden und der Bildschirminhalt wird auf den kompakten Beamer übertragen. Für die Darstellung der bewegten Bilder besitzt der Projektor eine Lichtquelle mit einer Leuchtkraft von 50 Lumen, die laut Lenovo ausreichen soll farbenfrohe, lebendige und helle Bilder darzustellen. Des Weiteren soll der Pocket Projector in der Lage sein etwaiges Bildrauschen herauszufiltern. Die eigentliche Projektionsfläche kann bis zu 110 Inch groß werden und um bis zu 90 Grad gedreht werden.

LenovoPocketProjector

Die Akkulaufzeit beträgt etwas mehr als zwei Stunden. Zusätzlich unterstützt der Projektor die meist genutzten Medienformate. Im Mai 2015 wird der Pocket Projector weltweit ab einem Preis von 249 US-Dollar erhältlich sein.

Yoga Tablet 2 Pro

Zusätzlich haben wir uns das Tablet 2 Pro angeschaut, welches über einen eingebauten Projektor verfügt. Ähnlich wie beim zuvor vorgestellten Pocket Projector ist es damit möglich die eigenen Inhalte an einer Wand oder anderen beliebigen Oberfläche anzeigen zu lassen.

convertibletablet_yogatablet2_proje

Das Yoga Tablet 2 Pro verfügt über einen 13 Zoll großen Touchscreen-Bildschirm mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Bildpunkten. Im Inneren befindet sich ein Intel Atom Prozessor und zwei Gigabyte Arbeitsspeicher. Für den internen Speicher stehen 32 Gigabyte zur Verfügung, der mit Hilfe einer Speicherkarte auf bis zu 64 Gigabyte erweitert werden kann.

lenovo tablet yoga 2 pro

Das eingebaute Akku soll eine Laufzeit von bis zu 15 Stunden ermögliche und abhängig von dem gewählten Modell können Nutzer dank LTE-Modem dauerhaft online sein. Für die Klangwiedergabe sind zusätzlich zwei Stereo-Lautsprecher eingebaut und Bluetooth sowie Wireless-Lan sorgen für die mobile Übertragung.

Moto X 2nd Generation

Lenovo hat vor wenigen Monaten die Marke Motorola aufgekauft und möchte mit dieser wieder Erfolge feiern. Hierfür hat der Hersteller das Moto G 2nd Generation entwickelt, welches mit einem Qualcomm 801 sowie zwei Gigabyte Arbeitsspeicher ausgestattet ist. Der interne Speicher beträgt 16 oder 32 Gigabyte und kann nicht weiter erweitert werden.

motorola motox technische daten

Als Betriebssystem setzt Lenovo auf Android 4.4. Das etwa fünf Zoll große Display verfügt über eine Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten bei 423 Pixeln pro Inch. Es wird darüber hinaus mit Corning Gorilla Glass 3 geschützt. Für die mobile Verbindung besitzt das Smartphone neben Bluetooth, NFC und Wireless-Lan.

motorola motox vorderseite

Eine Besonderheit bei diesem Smartphone ist laut Lenovo die Rückenabdeckung, welche je nach Markt erhältlich sein werden. Gleiches gilt auch für die separat erhältliche Schutzhülle. Das Moto G 2nd Generation ist bereits ab 479 Euro online oder im Handel erhältlich.

motorola motox rueckseite

Moto Hint

Passend zu den Motorola Smartphones hat Lenovo Zubehör wie das Moto Hint auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um ein kompaktes Bluetooth-Headset, welches aus einer mobilen Ladeeinheit und einem Ohrstück (Earpiece) besteht.

moto hint technische daten

Über Bluetooth kann das Moto Hint mit dem eigenen Smartphone verbunden werden und spielt Musik und Stimme über den kleinen Lautsprecher im Ohr ab. Dabei aktiviert sich das Ohrstück selbst, wenn es im Ohr getragen wird und deaktiviert sich sobald es in die mitgelieferte Ladebox eingesetzt wird.

moto hint ladestation

Die Akkulaufzeit kann bis zu 100 Stunden zusammen mit der Ladebox betragen. Ohne aktivierte Sprachfunktion kann der Akku bis zu 33 Stunden ohne erneute Aufladung aushalten. Wie auch bei den Smartphones gibt es verschiedene Designs, welche je nach Land unterschiedlich zur Verfügung stehen können.

moto hint earpiece

Weitere Produktvorstellungen von Lenovo findet ihr unter diesem Link.

Artikelbild: Lenovo

Tags

Über mich: Jan

Schon seit meiner Kindheit habe ich bereits ein großes Interesse an Computerspielen, verschiedener Hardware und mobilen Geräten. Dabei macht mir nicht nur das Spielen mit Freunden und fremden Leuten im Internet Spaß, sondern auch das Zusammenbauen von Computern und das Testen von neuen Möglichkeiten mit mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet. Seit 2010 habe ich für unterschiedliche Blogs bereits geschrieben, aber gamoha.eu wird mein erster eigener Blog sein.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “MWC15: Lenovo bekommt Besuch”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken