broken

Gamoha.eu

Medion: Neuer Erazer-PC vorgestellt

medion erazer gamingpc title cover logo gamoha

Der deutsche Hersteller Medion hat seinen neuen Highend Gaming-PC Erazer X5371E mit Wasserkühlung vorgestellt.

Der Medion Erazer X5371E wird von einem Intel Core i7-4790K vierkerner mit einer Maximalen Taktrate von 4,4 Gigahertz angetrieben. Dieser wird von 32 Gigabyte DDR3-Arbeitsspeicher und gleich zwei Nvidia GeForce GTX 980-Grafikkarten unterstützt. Als Massenspeicher verbaut Medion zwei SSDs mit einer jeweiligen Kapazität von 256 Gigabyte im Raid-0-Verbund und eine normale Festplatte mit einer Kapazität von 4 Terrabyte, sowie ein DVD-Laufwerk. Zudem soll das Gehäuse über zwei Festplattenschächte mit Hot-Swap-Funktion für schnellen Festplattenaustausch im laufenden Betrieb, verfügen.

All diese Komponenten sind auf einem Z97 Gaming 7 Mainboard aus dem Hause MSI verbaut, welches den SLI-Verbund zwischen den Grafikkarten ermöglicht und über eine Killer E2200 Netzwerkkarte verfügt. Gekühlt wird das gesamte System über eine Wasserkühlung.

Neben einem Medion Datenhafen auf der Oberseite verfügt das neue Modell auf der Vorderseite über einen USB 3.0, sowie einen USB 2.0-Anschluss einen Microfonein- und Audioausgang und einen Multikartenleser. Auf der Rückseite finden sich acht USB 3.0- und zwei USB 2.0-Anschlüsse. Außerdem ist ein PS2-Anschluss für Peripherie, ein Lan-Anschluss, zwei HDMI-Ausgänge und sechs DisplayPorts an dem Gehäuse zu finden. Audotechnisch lassen sich auf der Rückseite noch Anschlüsse für vordere, hintere, haupt- und seitliche Lautsprecher, sowie ein Audio-Eingang und ein optischer SPDIF-Anschluss finden.

Für Spieler, die laut Medion nicht so viel investieren möchten, gibt es eine kleinere Version unter der Bezeichnung Medion X3570E. Dieser verfügt lediglich über eine Grafikkarte, eine SSD sowie eine zwei Terrabyte große Festplatte.

Die neuen Erazer Modelle sind bereits für knapp 3000, beziehungsweise 2100 Euro auf der offiziellen Medion-Homepage erhältlich.

Artikelbild: Medion

Tags

Über mich: David

Ich interessiere mich bereits seit einigen Jahren stark für Computer und die Technologie die dahinter steckt aber auch sehr stark für Gaming. Aus diesem Grund befasse ich mich seit längerem schon mit der Hardware die hinter einem PC und der Software die hinter einem Spiel steckt und mir ist es eine Freude beides zu testen. Aus diesem Grund habe ich im Jahr 2014 angefangen für Gamoha.eu zu bloggen.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “Medion: Neuer Erazer-PC vorgestellt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken