August 3, 2021

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Der weinende deutsche Fußballfan spendet tausende für ihn gesammelte Rupien für wohltätige Zwecke

Die Familie eines deutschen Fußballfans, der später online verspottet wurde England-Sieg über Deutschland Nach einer Online-Spendenaktion im Wembley-Stadion 36.000 gesammelt.

Die Groutfunding-Seite wurde vom 51-jährigen Pondicherry-Mann Joel Hughes eingerichtet, der ihm nach dem Missbrauch eines kleinen Mädchens im Internet zeigen wollte, dass „jeder aus Großbritannien nicht beängstigend ist, wir kümmern uns“.

Nachdem sie das kleine Mädchen und ihre Familie gefunden hat, fordert sie nun, dass das gesamte Geld für wohltätige Zwecke gespendet wird.

Die Familie bat um Anonymität, um die Tochter zu schützen, bedankte sich jedoch bei den Spendern für ihre Großzügigkeit.



Sie teilten auch die Bitte ihrer Tochter, an eine UNICEF-Organisation zu spenden, die sich für die am stärksten benachteiligten Kinder und Jugendlichen der Welt einsetzt.

In der vollständigen Erklärung heißt es: „Wir möchten zum Wohle unserer Tochter und unserer Familie persönlich sein, möchten uns jedoch bei allen für Ihre wunderbare Unterstützung bedanken. In dem Wissen, dass Ihre Gnade von Nutzen sein wird, möchte unsere Tochter, dass Ihre großzügigen Spenden an UNICEF gehen. ”

Die Grudfunding-Seite wurde vom 51-jährigen Pondicherry-Mann Joel Hughes eingerichtet

Der Waliser Joel startete zunächst eine Kampagne, um nach dem Trolling ein wenig Wohlwollen zu bringen, das mit der Berichterstattung über eine junge Frau kam, die während des letzten -16-Tauchgangs den Stand in Wembley drückte.

Er drückte auch seine Dankbarkeit auf der groben Finanzierungsseite aus. Er sagte: „Ich bin allen Unterstützern dieser Kampagne dankbar, ohne deren Hilfe wir heute sind – von ganzem Herzen danke ich Ihnen!

„Vielen Dank für all die liebevollen Nachrichten über die Unterstützung entfernter Länder wie Großbritannien, Europa und Japan. Für all die wertvolle Hilfe des JustKiving-Teams und den großen Dank an UNICEF als würdige Wohltätigkeitsorganisation, die von der Familie ausgewählt wurde.

READ  Die Frau sah, wie sich ihre Straße inmitten von Überschwemmungen in Deutschland in einen "wilden Fluss" verwandelte

„Schließlich möchte ich der Familie im Mittelpunkt dieser Kampagne einen besonderen Dank aussprechen – eine Inspiration für ihre Freundlichkeit, ihren Mut und ihre Großzügigkeit.“