broken

Gamoha.eu

AOC: Bildschirm I2473PWM im Test

aoc i2473pwm monitor title cover logo gamoha

Vor zwei Monaten konnten wir mit dem G2460Pqu den ersten Monitor von AOC für gamoha.eu ausprobieren und euch unsere Eindrücke von diesem Bildschirm in dem folgenden Testbericht schildern. Nun haben wir mit dem I2473PWM einen weiteren Bildschirm mit einer Größe von 24 Zoll erhalten, den wir euch in dem nachfolgenden Testbericht näher vorstellen wollen. Dieser wird vom Hersteller im Gegensatz zu dem anderen nicht direkt als Gaming-Monitor beworben, sondern als ein Monitor für Anwender, die Effizienz, Top-Technologie und Nachhaltigkeit verbinden wollen. Zusätzlich soll dieser mit einem eleganten Design und durch seine hochwertige Verarbeitung überzeugen können. In unserem Testbericht wollen wir daher überprüfen, ob das Gerät seinen Versprechungen gerecht werden kann und geben euch einen Gesamteindruck zum Gerät wieder.

Lieferumfang

Im Lieferumfang des I2473PWM befinden sich neben dem Bildschirm selbst ein Stromstecker mit einem Wechselstromadapter, ein Audio-, HDMI- und VGA-Kabel sowie eine CD-Rom mit der Treibersoftware für den Monitor. Damit liefert AOC diesen Monitor mit dem Notwendigsten zum schnellen Start aus und gibt dem Nutzer bereits ohne weiteres Zubehör die Möglichkeit den Monitor über VGA oder HDMI anzuschließen.

Technische Details

aoc i2473pwm monitor technische details gamoha

Der Hersteller setzt bei diesem Modell auf ein IPS-Panel mit einer Bildwiederholungsrate von 60 Hertz, einer Reaktionszeit von fünf Millisekunden sowie einem typischen Kontrastverhältnis von 1000:1. Nach Angaben von AOC soll das eingesetzte IPS-Panel bei seiner Größe von 24 Zoll über eine Pixeldichte von 250 Pixel verfügen und zudem in der Lage sein einen dynamischen Kontrast von 50000000:1 darzustellen. Des Weiteren kann der Bildschirm eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln im 16:9 Format mit 16,7 Millionen Farben darstellen.

Den Stromverbrauch des Monitors gibt der Hersteller mit 23 Watt im laufenden Betrieb und im Standby oder ausgeschalteten Zustand mit 0,5 Watt an. In unserem Test konnten wir im Betrieb einen leicht erhöhten Wert von 24,5 Watt im Betrieb sowie 0,8 Watt im Standby-Modus bzw. ausgeschalteten Zustand feststellen.

Äußeres Erscheinungsbild

Bei der Beschreibung des äußeren Erscheinungsbilds wollen wir mit dem Standfuß anfangen, da dieser massiv ist und dem Monitor seine Stabilität auf dem Schreibtisch verleiht. Der Standfuß ist wie der übrige Monitor in einem matten schwarz gehalten und besitzt auf der Oberseite eine Beschichtung aus einem stoffähnlichen Material, während der Rest mit einem glänzendem Klavierlack überzogen ist.

i2473Pwm_front_liquid_design_400x275

Auf der Oberseite des Fußes befindet sich das Eingabepanel, womit verschiedene Einstellungen des Bildschirms verwaltet werden können. Diese insgesamt fünf Tasten sind besitzen eine LED-Hintergrundbeleuchtung und sind in das Design eingearbeitet. Die oberste Taste ist zum Ein- und Ausschalten des Monitors bestimmt. Darunter befinden sich zwei Richtungstasten zum Einstellen der Lautstärke der eingebauten Onkyo-Lautsprecher, welche sich ebenfalls auf der Oberseite des Fußes befinden. Abgeschlossen wird dieses Panel von dem Auto- und Menü-Knopf. Der Autoknopf erkennt, ob an dem VGA- oder HDMI-Anschluss eine Wiedergabequelle angeschlossen wurde und kann diese auf den Monitor automatisch einstellen und darstellen. Mit dem Menü-Button können die einzelnen Einstellungen wie Farbe oder Kontrast eingestellt werden und mit den zuvor erwähnten Richtungstasten justiert werden.

i2473Pwm_detail_front

Auf der Rück- bzw. Unterseite des Fußes befindet sich das Anschlusspanel bestehend aus zwei HDMI- und einem VGA-Anschluss, zwei 3,5 Millimeter Klinkenanschlüssen für ein externes Lautsprechersystem und ein Mikrofon sowie die Strombuchse zum Verbinden mit der Stromquelle. Die Unterseite wird von der Modell- bzw. Herstellerinformationen komplettiert.Über ein bewegbares Gelenk ist der Fuß des I2473PWM mit dem Rahmen verbunden, in dem sich das IPS-Panel befindet. Dieses besteht in unserem Fall aus schwarzen mattem Kunststoff und besitzt neben dem Panel auf der Vorderseite nur noch ein Herstellerlogo.

i2473Pwm_back

Unser Testgerät verfügt wie bereits beschrieben über ein 24 Zoll großes IPS-Panel, welches über eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel verfügt. Die Farben des Bildschirms werden natürlich und kräftig wiedergegeben. Je nach gewählten Voreinstellungen oder eigenen getätigten Einstellungen können die Farben unterschiedlich kräftig wiedergegeben werden. Die Ausleuchtung des IPS-Panels ist gleichmäßig, wodurch wir keine Farbänderungen auf der Ober- und Unterseite des Monitors feststellen konnten. Auch die Helligkeits- und Kontrastwerte des Monitors konnten bei unserem Test einen guten Eindruck hinterlassen. Dies gilt zudem für den Blickwinkel des Bildschirms und so wird konnten wir das Bild aus nahezu jeder Position gleich wahrnehmen. Im Gegensatz dazu scheint das Display des AOC I2473PWM leicht zu spiegeln, auch wenn keine direkte Licht- oder Sonnenstrahlung auf den Monitor trifft.

i2473Pwm_front_to_left

Die Rückseite des Rahmens besteht aus einer schwarz matten texturierten Oberfläche, in der das Herstellerlogo sowie ein Kensington-Schloss eingearbeitet wurden. Komplettiert wird die Rückseite von der Verbindung mit dem stabilen Fuß, welchen wir bereits zuvor beschrieben haben. Mit einer Längte von etwa 547 Millimetern, einer Breite von etwa 409 Millimetern und einer Tiefe von etwa 183 Millimetern wiegt der AOC I2473PWM zusammen mit seinem Fuß aus stabilen Material etwa vier Kilogramm. Damit steht der Bildschirm von AOC mit seinem funktionalen und eleganten Design sicher und fest auf dem eigenen Schreibtisch.

i2473Pwm_back_to_left

Insgesamt sind wir mit der Bildqualität des I2473PWM zufrieden und selbst bei den Standard-Einstellungen kann der Monitor für eine ordentliche Darstellung sorgen. Wir sind ebenfalls mit der Verarbeitung des gesamten Bildschirms zufrieden, da die eingesetzten Materialien ohne Kanten sauber und hochwertig verarbeitet wurden.

Aufbau

Zunächst öffnen wir die auffällige Verpackung des Bildschirms, welche die wichtigsten Eigenschaften des Modells auf einen Blick zusammenfasst. Nach dem Öffnen heben wir zunächst die obere Schicht aus Styropor ab und darunter kommt die beiden Einzelteile sowie die im Lieferumfang erwähnten Kabel zum Vorschein.

Da der Standfuß bereits mit dem Monitor befestigt ist, holen wir den gesamten Bildschirm aus der Styropor-Hülle heraus. Anschließend brauchen wir nur noch das Stromkabel und eine Wiedergabequelle mit dem I2473PWM zu verbinden und können diesen auch schon in Betrieb nehmen. Somit ist das Aufstellen und das Anschließen des AOC I2473PWM in innerhalb von drei Minuten abgeschlossen und dank der Standard-Einstellungen können wir auch direkt mit diesem arbeiten, spielen oder Filme gucken.

Wer eigene Einstellungen vornehmen möchte, kann entweder die Standard-Einstellungen feiner einstellen oder eine von mehreren Voreinstellungen für den Bildschirm auswählen.

Insgesamt ist der Aufbau und die Inbetriebnahme des I2473PWM sehr einfach und kann vom Benutzer in wenigen Minuten ohne zusätzliches Werkzeug vorgenommen werden.

Design und Lautsprecher

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal auf das funktionale Design des Bildschirms sowie die Lautsprecher eingehen. Das Design wurde von AOC so konzipiert, dass alle notwendigen Funktionalitäten und Anschlüsse sowie der eingebaute Lautsprecher in dem stabilen Standfuß befinden.

Dort laufen alle Kabel zusammen und können übersichtlich auf der Rückseite in das übersichtliche Anschlusspanel einsteckt werden. Auch wenn wir uns statt einem zweiten HDMI-Anschluss einen DisplayPort gewünscht hätten, können bis zu drei Geräte sowie ein externes Lautsprechersystem sowie ein Mikrofon zusammen mit der Stromversorgung angeschlossen werden.

Auf der Oberseite befinden sich eingebaute ONKYO-Lautsprecher, welche bei der Wiedergabe für einen angemessenen Klang sorgen. Diese eigenen sich besonders für Sprachübertragungen und Radiosendungen. Für die Wiedergabe von Filmen oder Musik sollte auf ein externes Lautsprechersystem zurückgegriffen werden.

Zusätzlich befinden sich auf der Oberseite das Einstellungspanel mit einem Powerknopf, Richtungspfeilen, Autoeinstellungen und einem Menüknopf. Diese sind mittig angebracht und münden an die bewegbare Befestigung für den Rahmen des Bildschirms.

Der Rahmen lässt sich zwischen -5 und 15 Grad vertikal verstellen. Weitere Rahmeneinstellungen wie bei unserem Vergleichsmodell dem G2460Pqu von AOC sind nicht möglich.

Tags

Über mich: Jan

Schon seit meiner Kindheit habe ich bereits ein großes Interesse an Computerspielen, verschiedener Hardware und mobilen Geräten. Dabei macht mir nicht nur das Spielen mit Freunden und fremden Leuten im Internet Spaß, sondern auch das Zusammenbauen von Computern und das Testen von neuen Möglichkeiten mit mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet. Seit 2010 habe ich für unterschiedliche Blogs bereits geschrieben, aber gamoha.eu wird mein erster eigener Blog sein.

Dies könnte dich auch interessieren...

broken

0 thoughts on “AOC: Bildschirm I2473PWM im Test”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

broken