Mai 21, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Von Chris Licht, der zum neuen Präsidenten von CNN ernannt wurde, wird erwartet, dass er wieder sensibel für schwierige Nachrichten wird

Von Chris Licht, der zum neuen Präsidenten von CNN ernannt wurde, wird erwartet, dass er wieder sensibel für schwierige Nachrichten wird

„Es ist ein Unterschied, ob man für sich selbst einsteht oder Teil des Widerstands wird“, sagte Licht kürzlich einem Freund.

Licht, 50, wurde am Montag als neuer Vorsitzender und CEO von CNN Global bekannt gegeben, eine Position, die er voraussichtlich Anfang Mai übernehmen wird, nachdem er einen Deal für Discovery Inc. abgeschlossen hat.

Bevor er zu CBS kam, war Licht bei MSNBC zu sehen, wo er Mitschöpfer und ursprünglich ausführender Produzent von „Morning Joe“, der Flaggschiff-Morgensendung des Senders, war. Er war auch an der Einführung der CBS-Morgenshow beteiligt, die jetzt „CBS Mornings“ heißt, und zuletzt wird ihm die Änderung der Quotenleistung für „The Late Show with Stephen Colbert“ zugeschrieben, die er derzeit leitet.

Licht ist seit 15 Jahren mit seinem neuen Chef David Zaslav befreundet, der als CEO von Warner Bros. fungieren wird. Kompakte Entdeckung; Die beiden überschnitten sich kurz bei NBCUniversal, bevor Zaslav 2007 CEO von Discovery wurde. Freunde sagen, Licht wandte sich oft an Zaslav, um Karriereberatung zu erhalten – und Zaslav suchte seinerseits Lichts Rat, als er sich auf die Herausforderungen freute, ein großes Nachrichtennetzwerk nach A Karriere in der Unterhaltungsbranche.

In einer Erklärung beschrieb Zaslav Licht als „echte Nachrichtenperson“, die „jede Organisation stärker, innovativer und geschlossener macht“.

In seiner eigenen Erklärung lobte Licht den journalistischen Ruf von CNN und sagte, er fühle sich „geehrt, diese Gelegenheit zu haben, insbesondere in einer so wichtigen Zeit für unser Land und die Welt“.

Lichts Ernennung wurde von CNN-Reportern weithin gelobt, als am Samstag Pläne für die Auswahl durchgesickert waren Erstmals erwähnt von Puck.

Siehe auch  Kim Kardashian und Pete Davidson zusammen bei der Met Gala 2022

„Er ist der richtige Mann für den Job, das ist unbestreitbar“, sagte Jay Souris, Co-Vorsitzender der Talentagentur UTA, die viele der Top-Reporter und Reporter von CNN vertritt. „Die Leute werden seinen Anweisungen folgen wollen, weil er echte Nachrichtensegmente hat.“

Jonathan Klein, der vor Zucker Präsident von CNN USA war, lobte Licht als Innovator, der „Morning Joe“ mit „intelligenten Sachen, die sich beim Publikum als beliebt erwiesen haben“ geschaffen hat, und nicht mit den auf Licht fokussierten kulinarischen und prominenten Segmenten, die a waren Markenzeichen des Morgenfernsehens. Licht bejubelte Co-Moderatorin Mika Brzezinski im Jahr 2007, als sie ein Nachrichtenskript weitgehend in einen Aktenvernichter fütterte, anstatt einem Publikum die neuesten Entwicklungen über die rechtlichen Probleme von Paris Hilton vorzulesen – und dabei half, den Ton für die Show früh in ihrem Lauf anzugeben.

„Es hat nicht untergraben“, sagte Klein. „Jedes Programm hat seine Berührung aufgehoben.“

Klein bemerkte, dass einige der Shows, die er vor 15 Jahren bei CNN kreierte, „immer noch so ziemlich die gleichen sind wie immer“ und dass „es Zeit für einige neue Ansätze ist, die Chris bringen wird“.

Vor Lechts Ernennung sahen sich CNN-Mitarbeiter und -Beobachter Zaslavs Ernennung eines neuen Präsidenten an, um Hinweise darauf zu erhalten, welche redaktionelle Richtung das Netzwerk einschlagen sollte – insbesondere nachdem Discovery-Mitarbeiter John Malone in einem Interview im November sagte, dass er „gerne CNN sehen würde sich wieder zu dem Journalismus entwickeln, mit dem er begonnen hat.“

In den letzten zehn Jahren ist der einst neutrale Ton von CNN etwas Komplexerem und Emotionalerem gewichen, da Zucker Top-On-Air-Talenten die Möglichkeit gegeben hat, ihre Meinung zu äußern – eine Entwicklung, die einige Nachrichtentraditionen erschüttert hat, sagte Mark Whitaker, a ehemaliger Reporter bei CNN CNN. Direktor und Chefredakteur des Magazins Newsweek.

Siehe auch  DJ Khaled mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt

Whitaker bemerkte, dass Licht ein Händchen für das Rebranding in der CBS-Morgenshow zeigte und ein erneutes Engagement für ernsthafte Nachrichten signalisierte, indem er das alte „Augen“-Symbol des Netzwerks wiederbelebte, das auf die Werte der Walter Cronkite-Ära zurückgeht.

„Am Ende entstand eine interessante Show, aber sie entsprach sehr dem, wofür CBS steht“, sagte er. „Wenn er zu CNN käme und das seine Herangehensweise wäre, wäre das die richtige Herangehensweise.“

In einer Mitteilung an CNN-Mitarbeiter am Montagmorgen beschrieb sich Zaslav als „im Herzen ein Nachrichten-Junkie“ und lobte die Berichterstattung des Senders über die russische Invasion in der Ukraine führende Organisation zum Sammeln von Nachrichten.“ .“

In seiner Mitteilung an die CNN-Mitarbeiter sagte Licht, er wisse, dass sich viele fragen, wie sich CNN verändern werde. „Die ehrliche Antwort ist, ich weiß es noch nicht“, schrieb er. Er sagte, Zaslav möchte, dass er „sicherstellt, dass CNN in den Nachrichten an der Spitze der Welt bleibt“ und dass sie „multiplizieren, was gut funktioniert, und schnell beseitigen, was nicht funktioniert“.

Seit Zuckers plötzlichem Abgang wird CNN von den drei langjährigen CEOs Michael Bass, Amy Intelis und Ken Gautz geleitet. Jede Führungskraft wurde als potenzieller Kandidat für die Rolle des Präsidenten angesehen, obwohl sich Zaslav schließlich für eine externe Auswahl entschied.

CNN, das im Januar 2021 während eines turbulenten Präsidentenwechsels kurzzeitig das meistgesehene Netzwerk auf Nachrichtenkanälen war, rutschte bei der Betrachtung der Gesamtzuschauerzahl auf den dritten Platz ab. In der Altersgruppe der 25- bis 54-Jährigen, die von Werbetreibenden geschätzt wird, übertrifft es heute noch MSNBC in Bezug auf die Gesamtzuschauerzahl.

Siehe auch  Die Macht des Hundes: Regisseurin Jane Campion nennt Sam Elliott wegen der Kritik „ein bisschen ****isch“.

Aber Kollegen sagen, als Licht Bedenken äußerte, einen Job anzunehmen, der ihn in einen erbitterten Quotenkampf treiben würde, versicherte ihm Zaslav, dass er mehr daran interessiert sei, den Ruf von CNN zu stärken – etwas, das von entscheidender Bedeutung sein könnte, da CNN einen neuen, abhängigeren Streaming-Dienst einführt . Die Abonnements der Zuschauer erhalten mehr als Werbeeinnahmen.

CNN Plus, wie der Streaming-Dienst genannt wurde, wird voraussichtlich Ende März mit Shows starten, die um mehrere hochkarätige Neueinstellungen herum aufgebaut sind, darunter der ehemalige Fox News-Moderator Chris Wallace, ehemaliger Co-Moderator von All Things Considered“ in NPR. Cornish und ehemalige MSNBC-Moderatorin Cassie Hunt.

Eine der ersten großen Herausforderungen von Yacht wird darin bestehen, den 21-Uhr-Slot zu füllen, der vom ehemaligen Star Chris Cuomo frei wurde, der im Dezember vom Netzwerk gefeuert wurde, weil er moralische Grenzen überschritten hatte, um seinem Bruder, dem damaligen Gouverneur von New York, Andrew M. und Bekämpfung von Vorwürfen sexuellen Fehlverhaltens.

Während Cuomo oft einen sentimentalen und harten Rand hatte, sagte Licht Menschen er schätzte, dass die Show voller Emotionen und Unvorhersehbarkeit war – und schien nicht an einer bestimmten politischen Perspektive festzuhalten.

„Dies ist eine große Entscheidung und wird viel aussagen“, sagte Josh Gruber, ein TV-Agent, der zuvor in der Programm- und Inhaltsstrategie bei CNN gearbeitet hat.