Allgemein

TEKKEN: World Tour 2018 mit Turnier in Berlin

Twitch und BANDAI NAMCO kündigen die Rückkehr der TEKKEN World Tour für 2018 an.

Twitch fungiert dabei als offizieller Managing Partner der TEKKEN 7-Liga, der Circuit-Turniere und der Inhalte mit internationalen Umfang. Das Ziel dieser Partnerschaft ist es, die TEKKEN 7-Community weiter auszubauen und das Wachstum des Kampfspiels weiter zu fördern.

Die TEKKEN World Tour 2018 beginnt am 16. März bei Final Round in Atlanta mit weiteren Zwischenstopps in Kalifornien, Texas, Illinois, Florida, Pennsylvania und Toronto, Kanada. Neben Deutschland zählen Thailand, Hong Kong, Kuwait, Korea, Italien, Australien, Peru und das Vereinigte Königreich zu weiteren internationalen Stopps. Teilnehmer können sich auf den Webseiten der regionalen Events registrieren und sich ihren Weg an die Spitze der Bestenlisten der TEKKEN World Tour kämpfen.

Punkte und Ränge für die Qualifikation sammeln

Die diesjährige TEKKEN World Tour nimmt ein breiteres Format an, indem sie Teilnehmer mit Punkten und Rängen belohnt, welche basierend auf der lokalen Leistung verteilt werden. Die achtmonatige Saison, welche vom März bis November 2018 andauert, erreicht bei den TEKKEN World Tour Finals ihren Höhepunkt. Diese finden im niederländischen Amsterdam statt für die Gewinner gibt es Geldpreise zu gewinnen.

Von Berlin nach Amsterdam ins Finale

Das Turnier in Berlin wird am 20. und 21. Oktober 2018 stattfinden. Wer dieses Turnier gewinnt darf zu den TWT Finals nach Amsterdam, welche allerdings noch terminiert werden müssen.

Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: