Oktober 2, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

limehome übernimmt die Führung in allen deutschen A-Städten und vertieft die Zusammenarbeit mit IMAXXAM

  • limehome eröffnet 70 Serviced Apartments in Düsseldorf
  • Das Hospitality-Angebot des Münchner Start-ups ist ab sofort in allen Top-Städten Deutschlands verfügbar
  • IMAXXAM kauft das Objekt für den Unionsfonds Zeno Rheinland Real Estate

Limehome, ein in München ansässiges Unternehmen und Europas führender Hospitality-Technologieanbieter und Betreiber von vollständig digital gestalteten Apartments, wird voraussichtlich im vierten Quartal 2022 70 Einheiten in der Düsseldorfer Stresemannstraße eröffnen.

Bei dieser Unterkunft handelt es sich um einen Apartmentkomplex mit Service, der 2021 eröffnet wird. Besonderheit: IMAXXAM hat das Grundstück erworben, damit LimeHome künftig alle fünf Stockwerke des Gebäudes verwalten kann. Die Partnerschaft baut auf einer bestehenden, erfolgreichen Zusammenarbeit bei einem Projekt in München auf.

Gäste können zukünftig hochwertige Designwohnungen für Kurz- oder Langzeitaufenthalte an einem geplanten Standort buchen. Die Größe reicht von 20 bis 40 m2, und die meisten Apartments sind mit einer Küche ausgestattet. Der Raum verfügt über einen großzügigen Gemeinschaftsbereich, eine Terrasse, eine Tiefgarage, einen Patio mit Sitzgelegenheiten und ein Fitnessstudio (alles kostenlos nutzbar für Limehome-Gäste).

Mit der Unterzeichnung der Rheinmetropole komplettiert das schnell wachsende Unternehmen sein Portfolio an A-Städten in Deutschland mit einer starken Präsenz in B- bis D-Städten. limehome hat daher in allen Städten Objekte unter Vertrag, die sich durch besonders starken Wettbewerb auszeichnen.

Ricky Bichel, Leiter der internationalen Expansion bei Limeholm, kommentiert: „Diese Eröffnung ist ein Meilenstein für Limehome. Sie zeigt nicht nur, dass viele High-End-Immobilieneigentümer und -verwalter an unser Geschäftsmodell glauben, sondern dass wir auf ganzer Linie einen Nerv treffen. Eine vollständig digitale Customer Journey und ein Gefühl von Zuhause in der Best Places sind ab sofort in allen A-Städten Deutschlands buchbar.

Holger Kohl und Christoph Kiesler, Geschäftsführer von IMAXXAM, ergänzten: „Wir erwerben das Objekt für den AIF-Immobilien-Spezialfonds ‚GENO Rheinland Real Estate‘ von Union Investment. Mit diesem Erwerb setzen wir unsere erfolgreiche Partnerschaft mit Limehome in einem sehr attraktiven Umfeld fort. Gleichzeitig sehen wir auch den Hospitality-Markt Unter Berücksichtigung vieler Herausforderungen sind völlig neue Strategien und Herangehensweisen gefragt.Die kontinuierliche Fokussierung auf die Digitalisierung ist der richtige Weg, den wir mit limehome weiter gehen werden.

Über Limehome

limehome ist ein führender europäischer Technologieanbieter für das Gastgewerbe und Betreiber voll digitalisierter Design Apartments. Mit einer vollständig digitalen Guest Journey von der Buchung bis zum Check-out und der Rechnungsstellung genießen Gäste maximalen Komfort, keine Wartezeiten und Flexibilität bei der Reiseplanung. limehome „Designed for Gold“: Komplett eingerichtete Suiten erfüllen in allen Bereichen höchste Ansprüche an Funktionalität, Komfort und Design und sind sowohl für Kurz- als auch für Langzeitaufenthalte konzipiert. Mit einem technologiebasierten Betreibermodell können hochwertige Designwohnungen zum Preis eines Standard-Hotelzimmers angeboten werden. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 160 Mitarbeiter und ist mit mehr als 1.400 Kollektionen an mehr als 100 deutschen, österreichischen, niederländischen und spanischen Standorten vertreten. www.limehome.com

Siehe auch  Lothar Matthias geht Fragen zur Struktur Deutschlands nach