Allgemein

Life is Strange: Adventure Mobile Game ab Juli

Square Enix kündigt Life is Strange: Adventure von Dontnod ab Juli für Android-Geräte an.

Alle fünf Episoden von Life is Strange werden ab Juli in einer mobilen Version auch für Android-Geräte zur Verfügung stehen. Interessierte Spieler können sich auf der folgenden Website vorab registrieren, um das gefeierte Adventure sofort zum Release zu erhalten: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.squareenix.lis     

Die mobile Umsetzung des Titels ist für die Steuerung via Touchscreen optimiert, bietet einen Fotomodus und kann optional mittels Bluetooth-Controller gespielt werden.

Life is Strange wird mobil

In dem handgezeichneten Adventure schlüpfen Spieler in die Rolle von Max Caulfield. Die leidenschaftliche Fotografin findet heraus, dass sie die Zeit zurückdrehen kann, als sie das Leben ihrer besten Freundin Chloe Price rettet. Die beiden Freundinnen stehen im Laufe der Geschichte dem mysteriösen Verschwinden ihrer Kommilitonin Rachel Amber gegenüber und entdecken die dunkle Seite des Lebens in Arcadia Bay. Max muss zudem feststellen, dass das Manipulieren der Zeit schlimme Auswirkungen auf die Zukunft haben kann.

Die Inhalte des Spiels im Überblick

  • Ein Adventure-Game mit einer emotional mitreißenden Geschichte
  • Drehe die Zeit zurück, um Entscheidungen rückgängig zu machen (Jedes mögliche Ende der Geschichte beruht auf den Entscheidungen, die der Spieler trifft)
  • Eindrucksvolle, handgezeichnete Grafik
  • Unverkennbarer, lizenzierter Indie-Soundtrack mit Alt-J, Fohlen, Angus & Julia Stone, Jose Gonzales und weiteren Künstlern

Zusätzlich in der mobilen Version

  • Android-Nutzer können einen mobilen Controller verwenden
  • Benutzeroberfläche für die vollständige Nutzung des Touchscreens
  • Spielfortschritt in sozialen Medien teilen und mit Freunden vergleichen
  • Foto-Modus für Screenshots aus dem Spiel

 

Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: