Juli 24, 2024

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Historischer Sieg Ungarns gegen Schottland;  Deutschland gewann die Gruppe A

Historischer Sieg Ungarns gegen Schottland; Deutschland gewann die Gruppe A

Nachdem Ungarn in seinen ersten beiden Spielen bei der EM 2024 zwei Niederlagen mit jeweils zwei Toren erlitten hat, muss es heute Abend sein letztes Gruppenphasenspiel gegen Schottland gewinnen, um überhaupt auf den Einzug in die K.-o.-Runde hoffen zu können.

Schottland befand sich in einer ähnlichen Situation und holte einen Punkt, brauchte aber mehr als ein weiteres Unentschieden. Aber nur ein Team schien dieses Spiel gewinnen zu wollen und es waren nicht die Schützlinge von Steve Clarke.

Allerdings verteidigten sie gut, was bedeutete, dass Ungarn jede letzte Sekunde brauchte, um einen Sieger zu finden, wobei Kevin Szysoboth in der 10. Minute traf: das letzte Tor in der Turniergeschichte (in der regulären Spielzeit). (Es dauerte schließlich zehn Minuten, als Barnabas Varga bei einem schrecklichen Zusammenstoß mit dem schottischen Torhüter Angus Gunn bewusstlos wurde und sich den Wangenknochen brach.)

Es war das erste Länderspieltor in Csoboths Karriere und der zweite Sieg Ungarns bei einem großen Turnier in den letzten 50 Jahren, und es löste großen Jubel auf der Tribüne und zu Hause aus. Glücklicherweise blieb Sallai im Spielaufbau intakt.

In Ungarischer RundfunkIn Anlehnung an den Film „Kevin – Allein zu Haus“ wurde das Tor auf urkomische Weise gefeiert, indem der Ansager „Kevin!“ schrie. Aus vollem Herzen fügte er später hinzu, dass nicht nur die Diebe Angst haben müssten (der ungarische Titel des Films lautet „Rezkessetek, Bedorak!“, was übersetzt „Angst, Räuber!“ oder genauer gesagt bedeutet). , „Zittert, Diebe!“ Irgendwie ergab es damals vollkommen Sinn

Ungarn hat am Ende drei Punkte, aber ein Torverhältnis von (-3) und wartet nun gespannt auf die Ergebnisse der anderen Gruppen in den nächsten Tagen. Es wird sehr knapp sein; Im vorherigen Spiel kam nur eine Mannschaft mit drei Punkten weiter und hatte die beste Tordifferenz (-1).

Neulich im Spiel erzielte Deutschland ebenfalls in der Nachspielzeit ein 1:1-Unentschieden gegen die Schweiz und lag damit an der Spitze der Gruppe A. Sie werden im Achtelfinale der Gruppe C Zweiter werden. Ihre Tat ging nicht auf. Die Schweiz wird unterdessen Zweiter der Gruppe B, möglicherweise Italien.