Oktober 2, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Harry spuckte Chris tatsächlich nicht an.

Harry spuckte Chris tatsächlich nicht an.

Olivia Wilde Sie nahm sich Zeit, um den Wirbel von Off-Screen-Drama-Gerüchten um ihre neue Veröffentlichung von „Don’t Worry, Darling“ anzusprechen, während sie sich mit einer populären Internet-Theorie befasste, die ihr Hauptdarsteller Harry Styles seinen Co-Star Chris anspuckte Pine, während der Premiere des Thrillers bei den Filmfestspielen von Venedig.

„Harry hat Chris eigentlich nicht angespuckt“, sagte Wilde Stephen Colbert in einem Clip aus der Mittwochsfolge von „The Late Show“, die einige Stunden vor der Ausstrahlung des vollständigen Interviews auf CBS online veröffentlicht wurde.

Mehr von Vielfalt

Ein Late-Night-Moderator rüttelt etwas am Ausgang, antwortet flüsternd: „Nur die Zeit wird es zeigen. Wir werden sehen.“ Die Interaktion bringt Wilde zum Lachen.

„Ich finde es zum Beispiel ein tolles Beispiel, dass die Leute überall nach Drama suchen werden“, erklärt die Regisseurin ihre Interpretation der Popularität der Gerüchte.

Stellvertretend für Pine Kan schnelle Verneinung dass der Schauspieler nach der Premiere des Films am 5. September von Styles angespuckt wurde, und nannte die Erzählung eine „lächerliche Geschichte“ und eine „vollständige Erfindung“.

Stile später scherzhaft zugeben Das Gerücht während eines Konzerts im Madison Square Garden, zwei Tage nach dem vermeintlichen Vorfall: „Es ist so, so cool, so cool, wieder in New York zu sein. Ich bin so schnell zur Waffe gesprungen, um Chris Pine anzuspucken. Aber nicht.“ mach dir keine Sorgen, wir sind zurück!“

Die vermeintliche Sabbergeschichte ist nur eine Off-Screen-Geschichte, die „Don’t Worry Baby“ in den letzten Wochen heimgesucht hat. Star Florence Pugh und Wilde standen nicht zusammen auf dem roten Teppich in Venedig, was Gerüchte schürte, dass die beiden während der Produktion des Films einen Streit hatten.

Siehe auch  Gary Brooker, Kopf der Rockband Brockle Harum, ist im Alter von 76 Jahren gestorben

In dem Film sagte Wilde: „Florenz ist Stärke.“ Pressekonferenz in Venedig Bei der Aufforderung, „die Luft zu reinigen“, über die Online-Diskussion. „Bei all dem endlosen Boulevard-Klatsch und all dem Lärm da draußen ernährt sich das Internet von selbst. Ich habe nicht das Bedürfnis, etwas beizutragen; ich denke, es ernährt sich genug.“

Warner Bros. wird eröffnet „Don’t Worry Baby“ kommt am Freitag in die Kinos.

Bestes Sortiment

unterschreibe für Verschiedenes Newsletter. Für die neuesten Nachrichten folgen Sie uns auf FacebookUnd die TwitterUnd die Instagram.

Klicken Sie hier, um den vollständigen Artikel zu lesen.