September 22, 2021

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Factbox: Bundestagswahl und Energie-/Klimapolitik

Gesamtansicht der Strommasten und Stromanschlüsse des Kohlekraftwerks Uniper in Hana, Deutschland, in den frühen Morgenstunden des 23. November 2016. REUTERS / Kai Pfaffenbach

BERLIN, 14. September (Der Umgang mit dem Klimawandel, der der größten Volkswirtschaft Europas zuverlässige und bezahlbare Energie garantiert, ist eines der zentralen Themen der Bundestagswahl am 26. September.

Alle großen Parteien sind sich einig, dass Emissionsreduktionsziele erforderlich sind, sind sich jedoch nicht einig, wie sie erreicht werden können und wie ehrgeizig sie sein sollten. Schlüsselpolitik für die größten Parteien und die rechtsextreme Alternative zu Deutschland (AfD).

Wartung CDU / CSU-BLOC

– Klimaziele: Klimaneutralität bis 2045. Reduzierung der Treibhausgasemissionen um 65 % bis 2030.

Erneuerung Bürokratie für Planung/Genehmigungen für Neuanlagen abbauen.

– Wasserstoff: Akzeptieren Sie “blauen Wasserstoff”, der über Erdgas hergestellt wird, zumindest für eine Zwischenzeit.

– Preise / Steuern: EU-CO2-Emissionshandel bald auf Verkehr und Wärme ausweiten. Stornieren Sie erneuerbare Zuschläge, die zu Verbraucherrechnungen hinzugefügt wurden.

– Transport: Unterstützt die Modifikation für emissionsfreie Autos, aber kein Startdatum für Verbrennungsmotoren. Das Fahren mit Diesel ist nicht verboten und es gibt keine Begrenzung der Motordrehzahl. Hochgeschwindigkeitszug aufrüsten. Stornieren Sie die Fluggesellschaftssteuer auf Flügen mit alternativen Kraftstoffen

Soziale Demokratien

– Klimaziele: Klimaneutralität bis 2045 ist das Neueste. Reduzierung der Treibhausgasemissionen um 65 % bis 2030.

Erneuerbare: 100 % erneuerbarer Strom bis 2040. Alle öffentlichen Gebäude und Gewerbedächer müssen über Sonnenkollektoren verfügen.

– Wasserstoff: Deutschland zum Leitmarkt für Wasserstofftechnologie machen.

Strompreise / Steuern: Abschaffung der EEG-Umlage bis 2025

– Transport: Günstigerer und besserer Bahntransport, um Kurzstreckenflüge zu reduzieren. Bis 2030 mindestens 15 Millionen Elektroautos. Motorgeschwindigkeitsbegrenzung von 130 km / h.

Siehe auch  EU-Nachrichten: „Mitgefühl von uns? Keine Hoffnung! „Großbritannien verspottet Deutschland wegen des Chaos im EU-Haushalt Politik | Nachrichten

Grün

– Klimaziele: Klimaneutralität ist innerhalb von 20 Jahren durch den vollständigen Ersatz erneuerbarer Energien bis 2035 möglich. Reduzierung der Treibhausgasemissionen um 70 % bis 2030.

Erneuerbare Energie: 100 % erneuerbare Energie bis 2035. Rund 1,5 Millionen neue Solardächer in vier Jahren. Kohleemissionen auf 2030 vorziehen. Ausbau der Meerwasserkapazität auf 5-6 Gigawatt (GW) pro Jahr gegenüber 1,4 GW bis 2020.

– Gas / Wasserstoff: Stoppen Sie die North Stream 2-Pipeline. Verwenden Sie Wasserstoff, wenn Strom nicht zur Verfügung steht, zum Beispiel in Industrie, Schifffahrt und Luftfahrt. Unterstützt die heimische Wasserstoffproduktion und importierten Wasserstoff, sollte aber nur aus Wind- oder Sonnenenergie hergestellt werden.

– Strompreise/Steuern: CO2-Preise schnell erhöhen, letzte geplante Phase 2025 auf 2023 vorziehen. Die Einnahmen werden gesenkt, um die Zuschläge für erneuerbare Energien zu reduzieren.

– Transport: Schadstofffreie Autos werden erst ab 2030 als Neuzulassung zugelassen. Durch den Ersatz des Verbrennungsmotors werden bis 2030 mindestens 15 Millionen Elektroautos auf den Straßen unterwegs sein. Investieren Sie mehr in den öffentlichen Verkehr und die Bahn, um den Bedarf an Kurzstreckenflügen zu reduzieren. Tempolimit auf der Autobahn 130 km/h.

Freie Demokraten (FDP)

– Klimaziele: Klimaneutralität bis 2050

Erneuerbare Energien: Ausbau Erneuerbarer Energien über CO2-Preise.

– Wasserstoff: Unterstützt die Wasserstoffnutzung und die Produktion von “blauem Wasserstoff”. Eine Europäische Wasserstoffunion haben.

Strompreise / Steuern: Abschaffung der Umlagen für erneuerbare Energien, Ausweitung der EU-Handelsorganisation (ETS) auf alle Sektoren.

– Verkehr: Förderung umweltfreundlicher Motoren und alternativer Kraftstoffe durch den Emissionshandel. Keine Geschwindigkeitskontrollen, kein Enddatum für Verbrennungsmotor. Stornieren Sie die Flugsteuer. Privatisierung der Bahn.

Alternative zu Deutschland (AFD)

– Menschliche Aktivitäten als Ursache der globalen Erwärmung sind umstritten. Will aus dem Pariser Klimaabkommen aussteigen.

Siehe auch  Merkels Wahlkreis eskaliert Deutschlands Wahlkampf inmitten von Meinungsumfragen

Erneuerbare: Bauen Sie Windmühlen nur ohne Widerstand der Einheimischen. Emissionen von Kohle und Abschaffung der Atomphase.

– Transport: Streichen Sie die Flugsteuer und stellen Sie die Option für Elektrofahrzeuge ein.

Bericht von Madeline Chambers, Bearbeitung von Nick Jiminski

Unsere Standards: Richtlinien der Thomson Reuters Foundation.