Allgemein

Escape from Tarkov: Update 0.8 bringt Karte Interchange

Neues Update für Escape from Tarkov bringt Karte Interchange, neue Spielemechaniken sowie einen Profil-Reset und vieles mehr.

Entwickler Battlestate Games hat das Update 0.8 für die Closed Beta ihres Multiplayer Online-FPS Escape from Tarkov veröffentlicht. Der Patch erweitert den Shooter um die neue Karte „Interchange“, die anders im Vergleich zu den sonstigen Locations in Tarkov ist.

Die Karte Interchange

Neben offenen Straßen umfasst diese Karte auch ein riesiges Shopping-Center mit verwinkelten Geschäften und Restaurants. Anfangs werden sich auf Interchange keine KI-Gegner in die Raids der Spieler einmischen, was sich mit den kommenden Patches jedoch ändern soll. Zudem wird mit der neuen Map auch ein neuer Händler eingefügt, der verschiedene Kleidungsstücke und Ausrüstung verkauft: Ragman.

Gameplay wird verändert

Zudem hat Battlestate Games angekündigt, dass das aktuelle Update neue Methoden zur Optimierung der Spielphysik und Verringerung der Latenz enthält. So wurde auf der neuen Karte beispielsweise das Rendering der Objekte in der Umgebung optimiert. Die Entwickler möchten dabei nach eigenen Aussagen aber anmerken, dass die neuen Methoden experimentell sind und vereinzelt zu Problemen führen können. Alle Fehler, die durch die neuen Mechaniken auftreten, können Spieler über das Bug-Reporting melden.

Basic-Training für neue Spieler

Neben diesen Verbesserungen führt das Update 0.8 ein Basic Training ein, das neuen Spielern beim Verstehen und Meistern der grundlegenden Spielmechaniken hilft.

Weitere Neuerungen im Überblick

Zu den weiteren Neuerungen zählen Waffen wie die Springfield Armory M1A, Remington 870, AAR, APB und neue Modelle der AK, sowie Gegenstände zur Waffenmodifikation. Insgesamt erweitert Patch 0.8 das Spiel um 60 neue Gegenstände, darunter Taschen, Schutzwesten, Helme, Munition, Med-Cases, Mützen und Brillen. Eine detaillierte Aufzählung der neuen Items gibt es auf der offiziellen Webseite und in den Community-Netzwerken. Mit diesem Update wurde zudem der lang erwartete Profil-Reset aller Spieler durchgeführt.

Verbesserung der Performance und Latenz geplant

Im Fokus für die kommenden Updates ist weiterhin die Verbesserung der Performance und der Latenz, sowie Bug-Fixes. Außerdem sind neue Kampfmechaniken, ein erweitertes Schutzausrüstungs-System, ein Marktplatz, das Versteck und vieles mehr geplant. Die Entwicklung und Tests dieser Features sind bereits im Gange und das Feedback zum neuen Update wird maßgeblich Auswirkungen auf den Start der Open Beta haben.

Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: