Allgemein

Dreadnought: Update bringt Custom Games

Neues Update enthält benutzerdefinierte Partien für Six Foot & YAGER’s ‘Dreadnought’ auf PS4.

Six Foot und YAGER haben heute ein neues Update für Dreadnought, welches kostenlos für das PS4 Computer Entertainment System erhältlich ist.

Das Update bringt eine ganz neue Art des Spielens mit sich, indem es dem Spiel benutzerdefinierte Partien hinzufügt. Benutzerdefinierte Partien ermöglichen es den Spielern, private Lobbys einzurichten, Einstellungen wie Karte und Spielmodus zu verändern und Freunde zum Spielen mit oder gegen sie einzuladen. Optionen wie das Auffüllen von leeren Slots mit KI-Teilnehmern, das Spielen von Partien mit Vollmannschaftskader oder sogar das Ausprobieren von 1 vs. 5 Spiele sind möglich. Nach eigenen Angaben arbeitet das Team an weiteren Features für die benutzerdefinierten Partien.

Was ist Dreadnought?

Dreadnought gibt Spielern die Kontrolle über Raumschiffe, die sich an den Frontlinien der Teamkämpfe von wettbewerbsfähigen Online-Multiplayer-Modi bewegen. Mehr als 50 spielbare Raumschiffe, die durch eine Reihe von Waffen, Modulen, Beschichtungen und Verzierungen weiter angepasst werden können, können ausgewählt werden.Fünf verschiedene Schiffsklassen, die sich auf Rollen wie Nahkämpfe, Langstreckenangriffe oder strategischer Unterstützung spezialisieren, bieten Kapitänen Möglichkeiten, um die Schwächen des Gegners auszunutzen.

Auch für den PC verfügbar, allerdings Open Beta

Dreadnought kann ab sofort kostenlos für PS4 heruntergeladen werden. Es befindet sich zudem auf Windows PC in der offenen Beta.

Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: