Allgemein

Apollyons Vermächtnis: For Honor Event bringt neue Gegenstände

Auch wenn Apollyon bereits besiegt ist, lebt ihr Geist in Apollyons Vermächtnis weiter, einem speziellen Event im Spiel For Honor.

Dieses Event gibt Spielern die Möglichkeit, in dem zeitlich begrenzten Spielmodus „Teste dein Metall“ Ingame-Belohnungen freizuschalten und gegen andere Spieler oder KI-Gegner in kompetitiven Matches anzutreten.

In „Teste dein Metall“ stehen vier Spieler den Endgegnern der „For Honor“-Kampagne in einer Art Ausscheidungskampf gegenüber. Sobald eine Runde gewonnen wird, werden die Gegner stärker und sollen die Kämpfe dadurch anspruchsvoller machen. Vom Beginn des Events am 15. Februar bis zu seinem Ende am 8. März gilt es jede Woche stärkere Widersacher in „Teste dein Metall“ zu bezwingen. Zudem gibt es neue Event-Befehle und zusätzliche Feste an jedem Wochenende.

Neue Gegenstände erbeuten

Bei dem „Apollyons Vermächtnis“-Event können Spieler zudem eine Vielzahl neuer Gegenstände erbeuten, darunter das „Ich bin der Krieg!“-Emote, zwei neue Farbschemata (Schwarzfels-Elite und Eiserne Legion), die „Apollyons Macht“-Prägung, Waffen im Apollyon-Design und das „Age of the Wolves“-Kampfoutfit. Zusätzlich dazu erhalten alle Spieler, die sich während des „Apollyons Vermächtnis“-Events im Spiel anmelden einen exklusiven „Apollyons Wappen“-Emblem-Umriss.

Zusätzlich ist Apollyons Bundle erhältlich

Das Apollyon-Bundle wird ab dem 22. Februar für 25000 Stahl verfügbar sein. Diese Bundles werden die „Apollyons Wölfe“-Masken-Montur, das „Ich bin der Krieg!“-Emote, die „Age of the Wolves“-Schlacht-Montur, die „Apollyons Macht“-Prägung sowie die „Eiserne Legion“- und „Schwarzfels-Elite“-Farbschemata für die Helden freischalten.

Fünfte Saison startet ab 19. Februar

Age of the Wolves ist die fünfte Saison seit der Veröffentlichung von For Honor und führt ab dem 19. Februar dedizierte Server für PC und kurz danach auch für Konsole ein. Des Weiteren beinhaltet das „Age of the Wolves“-Update Verbesserungen für fünf Helden, Änderungen im Spielfortschritt und in den Ranglistenspielen sowie neue Trainingsmodi, die im späteren Verlauf der Saison enthüllt werden.

Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: