Oktober 2, 2022

gamoha.eu

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

AMD RDNA 3 „Radeon RX 7000“ GPUs erreichen angeblich fast 4 GHz, verbessertes adaptives Energiemanagement und unendlicher Cache der nächsten Generation bestätigt

AMD RDNA 3 „Radeon RX 7000“ GPUs erreichen angeblich fast 4 GHz, verbessertes adaptives Energiemanagement und unendlicher Cache der nächsten Generation bestätigt

Die RDNA 3-GPUs der nächsten Generation von AMD, die in der Radeon RX 7000 untergebracht sind, können laut neuesten Gerüchten Taktraten von etwa 4 GHz erreichen.

AMD RDNA 3 „Radeon RX 7000“ GPUs könnten laut College-Gerüchten der erste Chipsatz sein, der fast 4 GHz erreicht

Das Gerücht kommt als Tweet, der vom Hardware-Leaker gepostet wurde, HXL (@9550Pro) Die Portierung der 4-GHz-GPU-Geschwindigkeit der kommenden GPUs Radeon RX 7000 RDNA 3. HXL gibt an, dass diese neuen Chips in der Lage sein werden, Taktraten von „ungefähr“ 4 GHz zu erreichen und sogar 4 GHz zu erreichen, wäre eine große Errungenschaft für AMD.

Wenn wir ein bisschen zurückgehen, war AMD der erste, der brach 1 GHz Taktfrequenzbarriere Mit 28-nm-Tahiti-GPUs, die auf einer Radeon RX 7970 GHz Edition-Grafikkarte auf GCN-Basis untergebracht sind. Das Unternehmen hat in der letzten Generation mit seiner RDNA 2-Reihe auch einige verrückte Taktraten eingeführt, Erreichen Sie mühelos Geschwindigkeiten über 3,0 GHz. Das Unternehmen wird jetzt einen 5-nm-TSMC-Prozessknoten verwenden, und es sieht so aus, als würde sich das rote Team eindeutig auf einen neuen Meilenstein freuen, und das ist die 4-GHz-GPU-Frequenzmarke.

AMD hat bereits eine massive Steigerung der Taktgeschwindigkeit durch die Verwendung eines 5-nm-TSMC-Verarbeitungsknotens für seine Zen 4-Kerne demonstriert. Angesichts der Tatsache, dass AMD Kernlernen von seinen Zen-CPUs in anderen IPs wie dem RDNA-GPU-Array anwendet, besteht kein Zweifel, dass wir mit seiner GPU-Reihe der nächsten Generation einige beeindruckende Geschwindigkeiten erzielen werden.

Verfeinertes adaptives Energiemanagement und unendlicher Cache der nächsten Generation für RDNA 3. bestätigt

Zusätzlich zu den 4-GHz-Gerüchten bestätigte Sam Naffziger, AMD Senior Vice President und Technology Engineer, dass die RDNA 3-GPUs der nächsten Generation, die in den Radeon RX 7000-GPUs und der iGPU der nächsten Generation zu finden sind, eine Reihe neuer Technologien einführen werden, darunter die IGPU-Technologie. Verbessertes adaptives Energiemanagement zur Zuweisung arbeitslastspezifischer Betriebspunkte, um sicherzustellen, dass die GPU nur die für Arbeitslasten erforderliche Leistung verwendet. Die GPUs werden auch mit dem AMD Infinity Cache der nächsten Generation ausgestattet sein, der eine höhere Cache-Dichte, einen geringeren Stromverbrauch und einen geringeren Stromverbrauch des Grafikspeichers bietet.

Was kommt als nächstes?

Mit Blick auf die Zukunft treiben wir unser Streben nach effizienterem Spielen mit der AMD RDNA 3-Architektur weiter voran.Als erste AMD-Grafikarchitektur, die die Vorteile unseres 5-nm-Prozesses und unserer proprietären Chip-Verkapselungstechnologie nutzt, ist AMD RDNA 3 auf dem besten Weg, Ergebnisse zu liefern über 50 Prozent bessere Leistung pro Watt als die Architektur AMD RDNA 2 – die wirklich die besten Spiele liefert. Gamer-Performance in coolen, leisen, energiebewussten Designs.

Als Beitrag zu diesem leistungsbewussten Design optimiert AMD RDNA 3 die adaptive Power-Management-Technologie von AMD RDNA 2, um arbeitslastspezifische Betriebspunkte abzubilden und sicherzustellen, dass jede Komponente der GPU nur die Energie verbraucht, die sie für eine optimale Leistung benötigt. Die neue Architektur führt auch eine neue Generation von AMD Infinity-Cache ein, von der erwartet wird, dass sie Caches mit höherer Dichte und geringerem Stromverbrauch bietet, um den Strombedarf des Grafikspeichers zu reduzieren, und dazu beiträgt, AMD RDNA 3- und Radeon-Grafiken als echte Effizienzführer zu etablieren.

Wir freuen uns über die Verbesserungen, die wir mit AMD RDNA 3 und seinen Vorgängern vornehmen, und glauben, dass es noch mehr gibt, die aus unseren fortschrittlichen Architekturen und Prozesstechnologien gezogen werden können, die eine beispiellose Leistung pro Watt über den gesamten Stack liefern, während wir unseren Vorstoß fortsetzen besseres Spielen.

über AMD

amd-radeon-rx-7000-rdna-3-navi-3x-gpu-offizielle-präsentation-_2

Einige der wichtigsten Funktionen des Programms Von AMD gekennzeichnete RDNA 3-GPUs Es wird beinhalten:

  • 5-nm-Prozessknoten
  • Fortschrittliche Chiplet-Verpackung
  • Überarbeitete Rechnungseinheit
  • Verbesserte Grafikpipeline
  • Die nächste Generation von AMD Infinity Cache
  • Verbesserte Raytracing-Funktionen
  • Ausgefeiltes adaptives Energiemanagement
  • >50 % Leistung/Watt gegenüber RDNA 2
Siehe auch  Im PlayStation Network kam es zu einem Ausfall, der PS4- und PS5-Besitzern Probleme bereitete

Die „RDNA 3“-GPU der AMD Radeon RX 7000-Serie, die auf Nav 3x-GPUs basiert, wird voraussichtlich noch in diesem Jahr veröffentlicht, wobei Berichten zufolge zuerst das Flaggschiff Navi 31 auf den Markt kommt, gefolgt von den Navi 32- und Navi 33-GPUs.